Nach einer harmlosen Frage von BSI hatte sich hier eine lebhafte Diskussion über die beste Verwendung von Streams auf der heimischen Glotze ergeben.

Eine Diskussion, die für Unbedarfte (wie mich) sowohl eine schöne Anleitung darzustellen scheint als auch einen brauchbaren Erlebnisbericht aus Sicht eines Neulings bietet. Dazu selbstredend weiterführende Links plus Bewertung derselben.

Natürlich bin ich mir dessen bewusst, dass es solche Anleitungen bereits gibt wie Sand am Strand. Dies wird hier gleichwohl aus dem täglichen Kommentarstrom herausgeschält, weil es schade wäre, wenn es dort aus zukünftiger Sicht fast unerreichbar verbuddelt bliebe.

Daraus folgt: Bitte äußert ab sofort jede Bemerkung über die grundsätzliche technische Verwendung von Streams hier in den Kommentaren unter diesen Eintrag. Also nicht unbedingt den aktuellen Link oder was gerade mal wieder ordentlich strömt oder nicht. Aber welche Konfiguration Ihr benutzt, welche Angebote es gerade gibt, welche Erfahrungen Ihr mit diesen macht etc.

Das Ganze ergibt natürlich nur Sinn, wenn jemand die bisherige Diskussion aus den täglichen Kommentarspalten hierhin rüber schaufelt. Dieser jemand bin ich. Ich mache mir dies, nunja, einfach und kopiere das alles stumpf. Das ist maximal unästhetisch, sollte der Wahrheitsfindung aber Genüge tun.

Im Folgenden also alle Bemerkungen der letzten Tage, danach könnt Ihr Euch weiter austoben.

11.07.2016 | 11:03
BSI
Nachdem ja mit Wimbledon und der EM die ganz großen Themen im Juli beendet sind, würde ich mich jetzt gern um etwas kümmern, das mich bislang noch gar nicht beschäftigt hat – was sich nun aber ändern soll. Und ich bin fest davon überzeugt, hier die richtigen Ansprechpartner zu finden :-)
Durch DAZN sowie Telekom Eishockey hab ich mich nach Jahren der Abstinenz nun entschlossen, meine Fernsehanlage dafür tauglich zu machen. Ausgangspunkt meiner Ausrüstung daheim: Ein internettaugliches, fünf Jahre altes Fernsehgerät (nicht Smart), Kabel-Deutschland-Decoder, mit dem ich derzeit für sündhaft teures Geld S1US, Eurosport2, Sportdigital etc., empfange, schnelles WLAN über Kabel-Deutschland-Router, kein Laptop oder Ähnliches, nur Smartphone. Mehr brauchte ich bislang noch nicht – nun möchte ich das Ganze aufmotzen – zu einem vernünftigen Preis-Leistungs-Verhältnis.
Was würdet ihr mir raten? Einen Laptop und den anschließen? Oder, was mir gestern eine Kollegin geraten hat: Eine Playstation (also absoluter Ignorant bezüglich Zocken hab ich mit dem Thema wirklich noch nie beschäftigt)? Einen anderen Router? Oder die ganz große Lösung – ein neues TV-Gerät mit allen Schikanen? Bin wirklich ziemlich unbedarft und wäre sehr denkbar für den einen oder anderen guten Tipp :-)

11.07.2016 | 11:22
Higgibaby
@BSI: wenn Du neben DEL vielleicht auch BBL (sehr gut gemacht) oder vielleicht auch HBL (falls das auch zur Telekom wechselt) schauen willst, würde sich vielleicht ein Wechsel zu TelekomEntertain anbieten (mußt mal schauen, welche deiner Sportsender dort angeboten werden, S1USHD auf jeden Fall). Einen neuen Fernseher kann man sich doch immer gönnen (20 Euro-Rate pro 36 Monate und den alten Fernseher fürn Hunni an Bekannte abgeben) …

11.07.2016 | 11:25
mik
Streaming-Box: Amazon Fire TV, Stick oder Box, oder Apple TV. 40€, 90€, 180€.

Bin mit der Box etwas zufriedener als mit dem Stick. Apple TV bin ich noch eine Generation zurück.

Amazon hatte oft Aktionen, die Geräte günstiger zu verkaufen. Stick habe ich als Prime Kunde für 10€, die Box für 30 oder so bekommen.

Beim Apple TV weiß man, dass es immer Updates geben wird und diese fix.

Traue keinen Smart TVs.

11.07.2016 | 11:32
BSI
@ Higgibaby: BBL und HBL sind echt nicht mein Ding. DEL dagegen schon. Insofern bin ich von der Telekom eigentlich tatsächlich nur am Produkt DEL interessiert.
@ mik: Das heißt, wenn ich eine Amazon Streaming Box hole, dann kann ich damit problemlos alles nach Hause holen? Also die DEL genauso wie DAZN oder (was ich auch überlege) NFL Game Pass oder MLB? Sorry für meine völlig naiven Fragen – wie gesagt, ich geh da total unbedarft ran.

11.07.2016 | 11:42
guelph
@BSI
Ein Preisrahmen, was du ausgeben willst bzw. kannst wäre hilfreich ;-)
Ansonsten kann ich mich im Grunde den Empfehlungen von mik anschließen. Den Amazon Fire TV Stick soll es morgen für nur 25 Euro geben. Damit macht man sicherlich nichts falsch, auch wenn er teilweise etwas schwach ist und deswegen die Bedienung nicht immer ein Vergnügen ist.

Interessant wäre auch zu wissen, ob du ggf. schon iPhone/iPad hast, an das Amazon-Universum gebunden bist oder vielleicht an was anderes.

11.07.2016 | 11:48
mik
@BSI: Telekom Basketball funktionierte, erwarte auch die DEL. DAZN muss man den Start abwarten. MLB ja. NHL mit Trick, NFL nein, auch keine Tricks getestet.
NHL erwarte ich zur neuen Saison auch auf dem Fire TV.

11.07.2016 | 11:55
guelph
DAZN wurde afaik schon für FireTV bestätigt. NFL müsste über Kodi gehen, oder?

11.07.2016 | 11:57
Markus
@BSI: Basketball von der Telekom läuft auf Fire TV auf jeden Fall. Als nicht Telekomkunde kostet es dann aber. Wenn du zur Telekom wechselst, kostet das Sportpaket mit Sport1+, Sport1 US, ES2, Sportdigital, Motorvision und ein paar kleinen Sendern 4,99 € glaube ich.
Über Fire TV kannst du auch Sachen wie SportDeutschland, Spox oder LaOla auf dem TV gucken. Ist zu Beginn etwas Bastelei, aber dann läuft es gut.

11.07.2016 | 12:04
mik
Ja, wurde bestätigt, der ESPN Player für Android aber auch schon vor 2 Jahren.

Ich bin bei den Releases bei deutschen Produkten aber inzwischen optimistischer als beim amerikanischen Markt, was Fire TV betrifft, drüben hakt was, deshalb sollte DAZN auf den Amazongeräten laufen.

NFL läuft bestimmt über Kodi, hab es nur nicht versucht.

11.07.2016 | 12:24
véniatête®
@bsi: Also Kodi ist keine schlechte Sache. Du bekommst dann z.B. per völlig legalen Plugins auch ran.de, laola.tv oder Eurosport. Die Angebote der Telekom sind inzwischen natürlich auch gut,ob es dort KODI-Plugins gibt, müsstest du einfach schnell googln. Zu DAZN kann ich noch nichts sagen.
Technisch finde ich persönlich einen separaten Receiver immer schöner, da modularer Aufbau. Vielleicht kommt auch das für dich in Frage? https://de.m.wikipedia.org/wiki/Home_Theater_Personal_Computer

11.07.2016 | 12:30
mik
@BSI: Die Sticks und Boxen funktionieren alle out-of-the-Box und mit Appstores. Lass Dich nicht von “Basteln” oder “Kodi” abschrecken. Auch wenn das Mediencenter Kodi sehr sinnvoll ist, da kannst Du Dich später drum kümmern.

11.07.2016 | 12:48
véniatête®
Kodi ist echt eine nützliche Ergänzung, die man immer noch in einem zweiten Schritt angehen kann. Obwohl es auch nicht so viel Aufwand ist.

11.07.2016 | 13:02
Markus
Genau. Mit der Bastelei meinte ich Kodi. Wobei das mit der Box einfacher sein soll, als mit dem Stick. Aber da ich das hinbekommen habe, bekommt es jeder hin. :D

11.07.2016 | 13:37
spoonman
Kann jemand noch mal kurz zusammenfassen, auf welchen Geräten/Boxen/Sticks man Kodi installieren kann, und was die Hauptvorteile davon sind?

11.07.2016 | 13:43
guelph
von Kodi unterstütze Geräte

Kodi ist ein Media Center, dass alle möglichen Dienste (legale und auch illegale) zusammenfasst, die du dir dann mehr oder weniger konfortabel auf deinem Fernseher anschauen kannst. Quasi ein One-Stop-Shop für weltweite Medien und natürlich auch für die auf der heimischen Festplatte.

11.07.2016 | 14:11
BSI
Vielen Dank an alle für die kompetenten Antworten! Dann werd ich wohl erst mal die simple Lösung mittels Amazon Stick wählen. Das ist ja vom finanziellen Aufwand her sehr überschaubar. Und wenn mir das dann nicht reichen sollte, kann ich ja immer noch aufstocken.

11.07.2016 | 14:19
mik
@BSI: und da bestimmt 1 Freimonat bei Prime rausspringt, bietet sich dort die NFL Cardinals Soap an.

11.07.2016 | 14:21
véniatête®
@bsi: Mit dem Stick machst du sicher nichts falsch.

11.07.2016 | 14:31
guelph
@BSI
Unbedingt bis heute 0 Uhr warten. Morgen ist Primeday bei Amazon. Der Stick soll 25 Euro kosten. Für den normalen FireTV ist noch kein Preis bekannt, aber den könnte es für 65 Euro geben, dann würde ich klar zu dem raten.

11.07.2016 | 14:42
BSI
Alles klar, danke! Wenn es euch nicht stört, werd ich euch auf dem Laufenden halten. Meine Erfahrungen sind vielleicht ganz interessant, falls es in eurem Bekanntenkreis ähnliche “Technik-Experten” wie mich gibt, die aber aus irgendeinem Grund dann doch mit dem Gedanken spielen, sich so etwas zuzulegen.

11.07.2016 | 19:39
Tommy137
@BSI

Ich bin mit dem Chromecast sehr zufrieden. Kostenpunkt 40€.

Wird auch an den Fernseher angeschlossen, funktioniert aber grundlegend anders als z.B. der FireTV-Stick. Der Chromecast selbst besitzt keine Apps, sondern dient nur als Abspielpunkt für Smartphone-/Tablet-Apps, die chromcast-fähig sind.

Gesteuert wird dann jeweils über die entsprechende App auf dem Smartphone, das muss aber nicht die ganze Zeit an sein. Das Bild/Video wird direkt aus dem WLAN auf den Chromecast übertragen.

Gamepass, League Pass usw. funktionieren super damit. Netflix und ähnliches gibt es auch – bis auf Amazon Video. Da weigert sich Amazon leider, die App zu erweitern… aus Gründen.

Bei DAZN hab ich bisher noch keinen Hinweis auf den Chromecast entdeckt. Bin gespannt, ob da noch was kommt.

11.07.2016 | 20:18
véniatête®
Sollte das Streaming vom Handy / Tablet eine ernsthafte Sache sein, dann wäre Chromecast wohl die bessere Wahl. Mein Fire Stick ist beim Screen Mirroring ziemlich störrisch und wählerisch. Apps und Co nativ gehen aber nicht am Chrome Cast.

11.07.2016 | 20:27
Willi Lippens
Hat hier noch niemand auf die 4K-Problematik hingewiesen? BSI will doch bestimmt bald ultrascharf gucken und DAZN wird ganz, ganz bestimmt auch in 4K streamen, sie wollen schließlich das Netflix für Sport werden.

11.07.2016 | 20:40
Tommy137
@veniat

Echtes Screen Monitoring geht mit dem Chromecast auch nicht wirklich. Wie geschrieben laufen die Streams direkt über den Stick – ohne Umweg über das Smartphone/Tablet.

Für Chrome gibt es im Moment eine Erweiterung, um Tabs auf den Fernseher zu mirrorn. Da hast du dann echtes Mirroring und die aktuell einzige Möglichkeit, Amazon Video über den Chromecast zu schauen. Kommt aber natürlich nicht an die Qualität der direkten Streams heran.

4k war einer der Gründe, warum ich mich erstmal für den Chromecast entschieden habe. Reicht als Zwischenlösung völlig aus und ist preislich weit unter all den Boxen, die vielleicht schon 4k unterstützen, bei denen aber auch immer irgendwelche Apps fehlen.

Kann im Moment nur die FireTV-Box oder?

11.07.2016 | 21:05
mik
Ja. #4K

Von iOS Geräten laufen Streams und Mirroring stabil auf meinem Fire TV. Brauchte aber einige Versionen der Airplayclients bis es so rund wie heute lief. Den eingebauten Kodi-Client nutze ich nicht, der taugte mir nicht viel.
Beim Macbook hatte ich immer nur Probleme, wenn ich zwischen Spiegeln und Appspiegeln öfter wechselte. Zu oft An/Aus kann auch zu einem notwendigen Restart des Clients führen, aber den braucht es ja nicht bei einem Baseballspiel.

Mein Androidtablet war da deutlich zickiger, da ich aber Miranda im TV habe, habe ich es nicht weiter versucht. Zickig aber nur in dem Sinne, es müsse nach meiner Ansicht besser laufen, aber nicht, dass ein Gamepassspiel nicht zu streamen gewesen wäre.

11.07.2016 | 21:14
guelph
#4k
Neben der FireTV Box unterstützen zum Beispiel auch Roku 4 und Nvidia Shield 4k, aber die sind ja eher nicht für den deutschen Markt ausgelegt. Gibts hier jemanden der bereits regelmäßig in 4k streamt und auch den entsprechenden Fernseher dafür hat?

11.07.2016 | 21:16
guelph
#Screen Mirroring
Läuft mit Apple TV eigentlich ganz gut, mit meinen iOS-Geräten, nur gibt es leider immer mehr Apps, die AirPlay unterbinden. Ziemlich schade.

11.07.2016 | 21:23
mik
Oder nie Airplay angeboten haben wie Sky. Ansonsten habe ich die Kombination auch im Wohnzimmer und bin zufrieden. Bei meiner Frau sind mehrere Klassenzimmer damit ausgerüstet, da ist die Technik auch kein Thema.

Über 4K denke ich erst nach, wenn die Bundesliga oder ARD/ZDF soweit sind.
Bis dahin könnte natürlich ein Fernseher kaputt gehen.

11.07.2016 | 22:39
BSI
Ich find es ja wirklich sehr nett, dass ihr (in dem Fall Willi) mich noch mal mit einbezogen habt. Aber jetzt ist schlicht der Punkt erreicht, an dem ich kein Wort mehr verstehe: 4k? Mirroring? Airplay Clients? Roku 4? Miranda? Nativ? Echtes Screenmonitoring? Nee nee, liebe Leute. Jetzt wird mal der Stick gekauft. Und dann schauen wir mal, was man mit dem alles machen kann :-)

11.07.2016 | 23:18
Thorben
@bsi
4k?
doppelte FullHD auflösung –> 3840*2160
Mirroring?
anzeigen des displays eines beliebigen senders auf deiner glotze
Airplay Clients?
technik für miroring, speziell für apple geräte
Roku 4?
streaming box, wie firestick/tv etc.
Miranda?
er meint wohl miracast, seiehe airplay, bloß hier ist es eine offene lösung
Nativ?
in dem fall: app wird direkt auf dem gerät installiert. geht nicht beim chromecast
Echtes Screenmonitoring?
siehe mirroring, funktioniert beim chromecast nur über umwege, deswegen ist es “unecht”

12.07.2016 | 00:10
nazuile
Fire TV übrigens für 75€ erhältlich nun.

12.07.2016 | 00:17
guelph
Und Fire TV Stick für 25 Euro. Beides gilt nur heute und nur für Prime-Kunden, Probe-Mitgliedschaft gibts 30 Tage kostenlos, wenn schon getestet, dann kann auch ein Haustier so eine Mitgliedschaft testen :-P

@Thorben
4k ist natürlich vierfache FullHD Auflösung ;-)

12.07.2016 | 09:36
Fred
Um die Diskussion von gestern noch mal aufzugreifen – die Geräte von Amazon blenden doch Werbung ein, oder?

12.07.2016 | 09:53
guelph
Ja, anfangs nur Eigenwerbung für Serien, inzwischen aber wohl teilweise auch Werbung für andere Sachen, bspw. Samsung Handys. Es gibt aber Wege ein alternatives Menü zu verwenden, bei dem es keine Werbung gibt. Ein relativ bekanntes ist AppStarter, ehemals FireStarter.

12.07.2016 | 13:23
leFlo
#Kodi/Fire Stick
Habe auch sehr sehr viel mit dem Fire Stick gebastelt, u.a. mit Kodi / VPN / Zattoo und diversen Apps und Mediatheken. Fand es nicht immer intuitiv, aber da es (bis auf den Stick) kostenlos ist, darf man nicht meckern, sondern sich gluecklich schätzen.
Falls da Fragen von jemanden sind, kann auch gerne via Mail antworten.

12.07.2016 | 13:52
guelph
#Kodi/Fire Stick
Vielleicht kann analog zur Meta-Diskussion auch ein Eintrag für die verschiedenen Streaming-Geräte eingerichtet werden, wo Interessierte und Hilfesuchende sich austauschen können und man auf lohnenswerte Plugins etc. hinweisen kann. [Anmerkung der Redaktion: Niemals!]

12.07.2016 | 14:02
Fred
Ja, fände ich auch gut. Habe mir den firestick mal bestellt, bissl basteln. Wobe ich bisher mit x86-Lösungen immer noch am besten gefahren bin. Interessant an der Sticklösung ist vor allem der niedrige Stromverbrauch.

12.07.2016 | 18:53
Klabautermann
#Dazn: Wie werde ich denn zum Beta-Tester? Auf der offiziellen Startseite kann man ja nur seine email-Adresse hinterlassen, und die melden sich dann (wenn endlich die Studenten eingestellt sind?)

12.07.2016 | 18:58
Klappflügel
Geht nicht mehr, das geht erst wieder zum Launch.
Zumindest habe ich das mal gelesen.

12.07.2016 | 19:18
mik
#DAZN: https://getn.dazn.com/de-DE
Bin seit heute morgen registriert, hätte auch gereicht @guelphs Berichten zu folgen.
Ob der Freimonat dann wirklich weg ist, wird man sehen

12.07.2016 | 19:21
Markus
Und was kannst du da heute sehen?

12.07.2016 | 19:29
mik
@Markus: OM-Lausanne Testpiel läuft jetzt live.
Relive gibt es mehrere Sachen, viele mit MLB Logo, dahinter war Fussball oder Tennis. Zwei Indie Rennen sind noch da.

Und aktuell Bild- oder Verbindungsstörungen.

12.07.2016 | 19:33
mik
So, kurze Pause, jetzt geht es weiter.
Dann noch Pferderennen relive und die Fish O-Mania XXIII.

Angekündigt sind noch die Fussballligen aus Korea, Ecuador und Peru.
Und offensichtlich wird jedes Liverpool-Testspiel übertragen.

12.07.2016 | 19:58
kombüse
Danke, mik. DAZN löhnt sich bisher noch nicht.
Wird denn schon stabiles 720p gesendet?

12.07.2016 | 20:17
guelph
So, die japanischen Streams laufen bei mir jetzt auch :-)

@kombüse
100%ig stabiles 720p ist es noch nicht, was aber wohl eher daran liegt, dass im Hintergrund fleißig getestet wird.

12.07.2016 | 20:21
johannes9999
wie komme ich zu den japanischen streams?

12.07.2016 | 20:24
guelph
@johannes9999

13.07.2016 | 09:19
Stan
Könnt ihr euch auf dazn anmelden? Ich komme zwar auf die Sign up Seite und kann Namen und Mail angeben, aber beim absenden kommt immer die Meldung, dass etwas schief gelaufen ist.

13.07.2016 | 09:49
Higgibaby
@Stan: als treuer Leser dieser Seite wirst du über das Online-Gehen von DAZN früher informiert sein als 99% aller Email-Registrierten dort. Trust me

13.07.2016 | 09:56
Stan
Das versteht sich natürlich von selbst, aber ich meine nicht die Info Mail, sondern die richtige Anmeldung, die bei einigen schon funktioniert hat.

13.07.2016 | 10:15
Cricket
Gibts denn schon nen Plan wann DAZN kommt müsste doch zum Premier League Start da sein oder wird PL auf Spox gezeigt ?

13.07.2016 | 10:32
guelph

@Stan
Bei mir funktioniert die Signup-Seite gar nicht mehr und werde zur Startseite weitergeleitet. E-Mail-Adressen mit Bindestrich sollen wohl noch Probleme machen. Vielleicht mal eine andere Adresse probieren.

@Cricket
Ein Termin wurde noch nicht kommuniziert, ein Start vor/zu Premier League Start ist naheliegend. Auf Spox wird vielleicht zu Promo-Zwecken etwas gezeigt, die regulären Übertragungen wird es aber bei DAZN geben.

13.07.2016 | 10:36
BSI
Hab es gestern versucht, mich bei Dazn anzumelden. Hat auch nicht funktioniert. Und meine Mailadresse beinhaltet keinen Bindestrich ;-)

13.07.2016 | 16:07
Piplica aka OVER|UNDER Master @ Tipstrr
@stan

ich konnte mich gestern und heute anmelden.

#dazn

13.07.2016 | 16:34
Stan
Ok, dann will Dazn nur mich nicht haben.

13.07.2016 | 21:17
mik
Tobi Fischbeck hat auch wohl bei DAZN unterschrieben, eine gute Alternative für alle Sportarten, wenn Perform nach einigen Monaten nachrechnen sollte.

14.07.2016 | 12:18
BSI
So, dann mal (wie vom Hausherrn explizit gewünscht) ein kurzes Update vom Ahnungslosen aus Landshut: Der Fire Stick ist gekommen, innerhalb von fünf Minuten war alles installiert – ist wirklich kinderleicht. Selbst für einen technisch derart beschränkten Menschen wie mich.
Ist wirklich sehr angenehm, Dinge wie Youtube und Spotify auf dem Bildschirm zu haben. Hab mir auch Netflix geholt – von dem riesigen Angebot dort bin ich völlig erschlagen. Hab jetzt mal mit House of Cards begonnen. Netflix werd ich mit Sicherheit behalten.
Nun aber zurück zum Sport: Das App-Angebot finde ich ziemlich mau. Eigentlich erst mal nur MLB.TV zu gebrauchen. Über Laola hatte ich mich zunächst gefreut – doch dann kam die Ernüchterung. Ohne Premium-Abo gibt es keinerlei Streams. Find ich schon seltsam, schließlich kann man offenbar über Laptop problemlos und vor allem kostenlos drauf zugreifen. Mal sehen, ob ich das irgendwann mal mit dem Abo ausprobier. Hat diesbezüglich jemand Erfahrungen? Lohnt sich das dann wenigstens oder bricht da bei den interessanten Übertragungen regelmäßig alles zusammen? Das Gleich gilt übrigens für den Eurosport-Player, den ich bislang überhaupt nicht einschätzen kann. Lohnt es sich, dafür zu zahlen?
Von anderen, interessanten Apps leider nichts zu sehen: Kein Telekom-BBL (für mich nicht wichtig, aber DEL wäre halt super), kein Sportdeutschland, kein US-Sport – abgesehen von völlig veralteten CBS-App und einem Angebot der Indiana Hoosiers, das aber offenbar auch nur aus Talk besteht, nicht aber aus bewegten Bildern von Sportevents. Kurzum – da erhoff ich mir schon noch deutlich mehr, oder muss halt – wie es ein User so schön ausgedrückt hat – “basteln”, damit ich weitere und vor allem attraktivere Angebote bekomme.

14.07.2016 | 12:22
Thorben
@bsi
Für alles was dann wirklich cool ist, musst du dir dann Kodi auf deinem Firestick installieren.
Einfach mal googlen. Für weitere Infos gibt es hier ja ein paar Leute, die das haben…

14.07.2016 | 12:42
Speedy
@BSI: Laola hat sich zumindest gelohnt. Mal schauen, wie es in der neuen Saison mit der neuen Situation bzgl. DAZN weitergeht. Was das Ruckeln beim Classico betrifft, so hatte ich da keine Probleme, aber es war davon ja immer wieder zu lesen, so dass was dran sein muss. Hab wohl immer Glück gehabt.

Über den Stick läuft bei mir hauptsächlich MLB TV. Auch ohne Vertrag absolut lohnenswert mit dem free game of the day und den Recaps zu allen Spielen.

14.07.2016 | 12:51
BSI
Danke euch für die Rückmeldungen! Werd jetzt erst mal den Start von DAZN abwarten. Wenn das problemlos über den Stick empfangbar sein sollte, wird man wohl zehnmal mehr Sport sehen können, als man tatsächlich Zeit dafür hat.

14.07.2016 | 12:54
leFlo
@BSI: Wie Thorben schon geschrieben hat, brauchst du fuer all die Sportangebote Kodi. Ansonsten bleibst du immer im Amazon Angebot “hängen”.
Innerhalb Kodi kannst du dann so ziemlich jede App installieren, die der Amazon oder Android Markt hergibt. Teilweise gibt es native Apps, teilweise portierte, die man dann via Maus steuert (nichts fuer den täglichen Gebrauch wie ich finde).

Innerhalb Kodi gibt es dann zB unglaublich viele (halblegale) Streamingangebote, die gleichen die auch ueber einen Browser anzusteuern sind. Desweiteren aber auch offzielle Apps, die dann wiederum ein Konto brauchen (Eurosportplayer, NHL, NBA, NFL, CBC, you name it).

Schreib einfach mal welchen Sport du schauen magst, dann kann man dir helfen mit den Apps/Streams.

14.07.2016 | 13:11
guelph
@BSI
Mit dem Umweg über ausländische Amazon-Accounts kannst du dir auch noch andere Apps installieren, keine Ahnung in wie weit du Bedarf hast. Wegen BBL/DEL würde ich mir noch nicht all zu viele Gedanken machen, ist ja Off-Season. Eurosportplayer lohnt sich über den Umweg Russland definitv für alle Sportinteressierten. Für den Rest, wie schon angesprochen, Kodi.

14.07.2016 | 13:16
Hoopharry
Ich hab seit zwei Jahren Fire TV. Von den offiziellen Apps hab ich nur die Mediatheken von ARD, ZDF, BR und SWR (für Drittliga-Livestreams) und dazu noch der Slingplayer für mein amerikanisches Sling-Rental direkt auf den TV. Alles andere läuft bei mir über Kodi und dort eigentlich zu 90 Prozent Sports Devil und Castaway für sportliche Livestreams…

14.07.2016 | 13:22
Markus
Bei Kodi kannst du auch eine LaOla App installieren und hast das Angebot aus dem Browser, also ohne Premium. Spox gibt es auch noch mit Spielen.

Sportsdevil funktioniert nur selten finde ich.

14.07.2016 | 14:33
Dudel
Ist es legal eine Anleitung zu verlinken wie man Kodi auf den Fire TV Stick bekommt? Wäre da nämlich auch dran interessiert, nachdem ich beim Prime Day ebenfalls zugeschlagen habe.

14.07.2016 | 15:36
Thorben
Da das auch auf seriösen Portalen erscheint, sollte das nicht weiter schlimm sein…

14.07.2016 | 15:45
leFlo
Ich wuerde sagen dass die Installation von Kodi an sich legal ist. Dazu diverse offizelle Add-Ons (Mediatheken usw). Zweifelhaft sind sicherlich die Streaming Add-ons.

14.07.2016 | 15:59
sternburg

@Dudel: Habe ich mir auch schon überlegt. Unter Umständen widerspricht das den AGB, zumal früher wohl üblich war, dafür die Kiste zu rooten. Ich mach mir das mal wieder einfach (Thorben deutet es an): Hier ist eine Anleitung zur Installation von Kodi auf Fire TV der PC Welt. Das sollen die also mit ihrem eigenen Gewissen ausmachen. Wenn ich sehe, dass dort kontextsensitiv Werbung für Boxen mit Jailbreak auf Ebay eingeblendet wird, dann werden sie damit wohl auch kein Problem haben.

Hätte ich persönlich sonst auch nicht – aber wegen Robert ist die Frage schon berechtigt.

Ansonsten ist das aber nun wirklich auch nicht schwer selber zu finden.

14.07.2016 | 17:31
Markus
Ich empfehle den Fire-TV Blog, da gibt es neben Aktionen für Filme und Serien, auch Anleitungen und Tipps. http://firetv-blog.de/

14.07.2016 | 18:52
Markus
@Dudel: Ich hab mich bei Kodi nach den Anleitungen vom Fire TV Blog gehalten und das gleich hinbekommen. Ist also einfach. Für AddOns würde ich mal bei Kodinerds googlen, da gibt es auch die Sport Apps wie LaOla, Spox oder Sportdeutschland.

14.07.2016 | 21:34
donic
Habe heute genau wie BSI meinen FireTV Stick erhalten. Danke für eure tollen Tips bzgl. Kodi. Hab mir gerade eben mal mit Livestream.com eine App aus der Repository und mit Sportdeutschland.tv eine App von den Kodinerds installiert, beides ging mit den entsprechenden Youtube-Tutorials recht zügig. Tolles Ding dieser Stick.

17.07.2016 | 14:55
Rugby Leaguer
@DAZN ich meinte mal das irgendjemand mal einen Link gepostet hat, im dem
ALLE Ligen und Sportarten aufgelistet sind, an denen Perform die Rechte hält. Weiß aber nicht mehr genau wo das war.

Möchte nachsehen ob auch die AFL dabei ist.

Vielleicht kann mir jemand helfen.

Danke :-)

17.07.2016 | 16:41
Markus
@Rugby Leaguer: Meinst du das? http://www.allesaussersport.de/archiv/2016/06/17/screensport-am-freitag-239/

17.07.2016 | 17:30
Rugby Leaguer
@Markus vielen Dank.. aber die Seite meine ich nicht. Gab noch eine andere. Mit viel, viel mehr Rechten. Die finde ich aber leider nicht mehr im Netz :-(

17.07.2016 | 23:10
Hoopharry
Dank eines neuen IPTV addons empfange ich seit heute bei Kodi erstmals in meinem Leben 15 neuseeländische Fernsehsender. Jetzt hab ich gerade eine Stunde interessiert reingeschaut und NZ channel listings im Internet gewälzt. Eine interessante Festellung für Rugby Leaguer und Konsorten: Zwei neuseeländische TV-Kanäle übertragen jedes NRL und jedes AFL_Spiel. Werde mal nächstes Wochenende die Qualität testen. Und noch eine interessante Festellung beim Ansehen der Werbung: In jedem dritten TV-commercial kommen entweder ein Rugby Nationalspieler (keine große Überraschung) oder eine Netball-Spielerin (ups) vor. Interesting….

17.07.2016 | 23:39
spoonman
Irgendwie hab ich das Gefühl, dass ich mir bald dieses Amazon Fire TV anschaffen werde. Ist zu erwarten, dass die Box (nicht der Stick) für Nicht-Prime-Kunden in absehbarer Zeit weniger als 99,99 kosten wird, oder bleibt der Preis immer gleichß

17.07.2016 | 23:56
veniat®
Hast du keinen, der ggf. Prime hat aber kein interesse an der Box? Dann kann der/diejenige die ja für dich kaufen.

17.07.2016 | 23:57
mik
Ist sehr wahrscheinlich, sie haben ein günstigeres Produkt als Alternative, das in der Preiskategorie des Chromecast liegt, und sind mit der Premium Box weit von den 179€, die Apple aufbietet, entfernt. Ebenso beim Preis für Prime im Vergleich zu anderen Streaminganbietern.

Ist aber kein Problem, Du kannst mit einem einmonatigen Gratis-Testabo schon Prime-Kunde bei der nächsten Aktion sein. So habe ich es verstanden.

17.07.2016 | 23:59
guelph
Die Box gab es schon mal für 65 Euro (für Prime-Mitglieder) bzw. für 85 Euro (für nicht Prime-Mitglieder). Ob und wann das wieder kommt ist schwer zu sagen, aber im Zweifel erst um den Black Friday rum. Für den Fall der Fälle, Prime gibt es 30 Tage lang kostenfrei oder vielleicht gibts im Bekanntenkreis ja jemanden der Prime hat.
Alternativ vielleicht auch mal bei Saturn, Media Markt & Co. schauen, wenn die gerade wieder irgendwelche Aktionen haben.

18.07.2016 | 00:15
mik
Beim Blättern sehe ich gerade, daß die Fire TV Box beim Kicker auch schon als Aboprämie aufgeschlagen ist, da sind schon weitere Aktionen denkbar. Bild Volxxboxx o.ä.

18.07.2016 | 08:58
leFlo
#FireTV Stick
Ich weiss, das mit dem Stick nimmt langsam grössere Off-Topic Zuege an, aber nun ja.
Frage: Weiss jemand wie man den Stick so manipulieren (aka anpassen) kann, so dass der gesamte Amazon Schmarrn verschwindet? Es gibt ja das alternative Startermenu, aber trotz allem werden ja die ganzen Amazon Vorschläge etc geladen. Wuerde unterm Strich den Stick gerne rein als TV Stick nutzen, ohne whatsoever Amazon Anbindung (hmm, vermutlich wäre ein Rasperry Umzug einfacher).

18.07.2016 | 09:04
veniat®
@leFlo von unterwegs nur der Hinweis, dass rooten und eben bestimmte alternative Startmenüs das leisten. Beim Raspberry wurde ich den neuen 3er nehmen, da der Wifi und mehr Leistung direkt drin hat.

18.07.2016 | 09:19
guelph
@leFlo
Wenn du AppStarter (ehemals FireStarter) verwendest, dann schau mal unter Settings -> Startup Application nach.

18.07.2016 | 09:34
leFlo
Ich weiss, man kann AppStarter so einstellen, dass es direkt geladen wird, ohne den Amazon Startbildschirm. Trotzdem habe ich das Gefuehl dass die Ladezeit viel länger ist, da das ganze Amazon Gedöns erst geladen werden muss (oder im Hintergrund ständig aktualisiert wird). Ich werd wohl nochmal genauer googeln, ein rooten wird wohl Abhilfe schaffen. (nichts gegen Amazon Prime, ist nur nix fuer mich).

18.07.2016 | 20:34
Murgl
Mittlerweile neue Infos von DAZN https://forum.digitalfernsehen.de/threads/perform-startet-2016-netflix-des-sports.353977/page-217#post-7501427 Samsung Smart TV dürften nun dabei sein

18.07.2016 | 21:08
guelph
Es gibt bei der japanischen Version von DAZN ein neues nettes Feature. Ich würde es mal als “Pop out Player” bezeichnen. Man kann durch einen Klick den Stream in ein kleines zusätzliches Fenster übertragen, welches dann dauerhaft im Vordergrund ist, und so kann man nebenher bspw. auf aaaas surfen. Die Größe des Fenster kann beliebig festlegen werden. Verständlich was gemeint ist?

18.07.2016 | 23:24
guelph
@Rugby Leaguer
deutsche Rechte (hatte Murgl ja schon so verlinkt)
japanische Rechte
Das sind die Rechte mit denen sie auf der Startseite werben und die so passen sollten. Sind wahrscheinlich noch nicht alle Rechte, aber die aufgeführten sollten alle dabei sein. Deine geliebte NRL fehlt bspw. noch, ebenso wie einige kleinere Fußballliga, die aber auch dabei sein sollten. Dies sind imo Indizien die als praktisch sicher angesehen werden können.

Meine persönliche Einschätzung ist, dass es aber anders als manche vermuten, nicht alles was bei livesport.tv gezeigt wird auch bei DAZN auftaucht. denn so wie ich es in Erinnerung habe ist das nur eine Plattform über die sich Ligen international vermarkten können.

19.07.2016 | 18:44
spoonman
Einige aus dem DF-Forum (ich nicht) habe jetzt eine Mail von DAZN bekommen, in der sie zur offiziellen Beta-Testphase eingeladen werden. Den genauen Inhalt der Mail dürfen sie aber nicht veröffentlichen.

19.07.2016 | 19:36
guelph
Ist nicht Sponsors, aber in Japan gab es ebenfalls ein Interview mit DAZN. Wirklich viel neues hab ich beim Überfliegen nicht entdeckt. Wenn die Übersetzung aber halbwegs gestimmt hat, dann soll der Benutzer die Bitrate selbst festlegen können. Find ich wichtig, da die automatische Anpassung fast immer unbefriedigend funktioniert.
Weitere interessante Punkte: anscheinend wird eine eigene Infrastruktur verwendet (nächster Classico kommt bestimmt ;-)), es soll ein Sportinformations-Programm geben und man will die Inhalte um Kultur-Programm erweitern.

19.07.2016 | 20:19
Rugby Leaguer
@guelph.. Danke nochmals für den Link. Aber das ist nicht die Seite, die ich mal vor ein Paar Monaten gesehen habe. Die ist wohl irgendwo ins Nirwana gerutscht.

Bin übrigens jetzt auch ganz stolzer Betaseiten-Tester von DAZN. Hab auch noch eine Mail erhalten :-) *gaaaaanz stolz ist*

19.07.2016 | 20:54
Piplica aka OVER|UNDER Master @ Tipstrr
hab mich für iOS und fire stick entschieden was ich testen werde.

21.07.2016 | 17:18
thorben
das fiel mir heute im laufe des tages so ein…
nutzt eigentlich jemand den fire stick oder irgendwie was anderes, wie einen raspi als airplay empfänger und kann was darüber berichten?

21.07.2016 | 17:56
guelph
@thorben
Ja hier, ich! Allerdings nutze ich einen AppleTV dazu. Das funktioniert ziemlich gut, wenn es die Software denn erlaubt. Aber ich vermute du willst eigentlich auf etwas anderes hinaus, damit kann ich leider nicht weiter helfen.

323 comments

  1. Klabautermann

    Ich verlinke hier malö auf eine günstige Android-Box (ca. 20 Euro), die für den Einstieg in Kodi etc. sicherlich ausreichend ist.
    Allerdings muss bei einem (bekannten) Chinashop zu bestellen, und von Support/Garantie etc. sollte bei so einem Preis erst gar nicht ausgehen nicht.
    Mydealz: Android-Box(en) ab 20 Euro

  2. Klabautermann

    Die Fehler da oben möchte ich auf die Hitze schieben.

    Allerdings sind die regulären Preise für solche Android-Boxen mit 25 Euro aufwärts auch nicht viel teurer.

  3. mik

    Twitter investiert weiter in Streams:

    Nach den 10 Thursday Night Football Spielen, den annoncierten 300 College Events vor einigen Tagen, kommen jetzt noch ein MLB und ein NHL Spiel pro Woche.
    Zusätzlich “over-the-top network 120 Sports will produce an exclusive nightly sports highlight and recap show, “The Rally,” which will cover multiple sports a la ESPN’s “SportsCenter.””

    http://www.120sports.com/video ist eine Unternehmung von Time inc., u.a. Sports Illustrated, und MLBAM, die auch mlb.tv und nhl.tv produzieren. (Gerüchte um eine Übernahme von MLBAM tauchen immer wieder auf, u.a Disney soll Interessent sein.)

    NFL: https://nflcommunications.com/Pages/National-Football-League-and-Twitter-Announce-Streaming-Partnership-for-Thursday-Night-Football.aspx

    College: http://sportsmediareport.net/2016/07/22/twitter-goes-deep-into-college-with-campus-insiders-deal/

    MLB und NHL: http://variety.com/2016/digital/news/twitter-mlb-nhl-free-live-games-1201821793/

    Nur jeweils ein Spiel in der Woche ist wenig im Vergleich zum täglichen Free Game of the day der MLB. Auch die NHL war in der ersten Saison unter MLBAM großzügiger. Ganz habe ich da nicht den Überblick, aber 3, 4 Spiele der Woche waren es teilweise.

    IdR. werden die Free Games der MLB auch von Yahoo gestreamt: http://sports.yahoo.com/mlb/
    Alle Spiele stehen dort auch in Lang- und Kurzzusammenfassung zur Verfügung /videos
    Bei Twitter vermutlich, bei Yahoo ganz sicher ohne Login.

    @BSI wies die Tage daraufhin, dass auch Spiele bei YT gestreamt werden. Dort gibt es auch Kurzzusammenfassungen der Spiele und weitere Videos. /videos

    https://www.youtube.com/user/MLB

    Bitte um Ergänzung, in welchem Umfang dort live gestreamt wird. 2013 waren 2 Spiele pro Tag angekündigt. http://www.cnet.com/news/mlb-brings-live-game-streaming-to-youtube-but-not-in-u-s/

  4. mik

    Die letzten beiden Beiträge, 19:44, 23:33 entsprechen nicht der Präambel. Müssen sie sicher auch nicht, werden sie in Zukunft auch nicht.
    Ein tagesaktueller Hinweis auf einen Parteitag der Partido Demócrata Cristiano de Chile oder der United Malays National Organisation sollte aber weiterhin im aktuellen Tagesthread behandelt werden. Auch im Falle von 23:33, wenn ein mehrtägiges Turnier ansteht.

    Die kommende Unübersichtlichkeit dieses Threads Bitte im Eifer nicht überfrachten.
    User @sternburg verschiebt wiederkehrende Themen zum Thema auch zu diesem Ort.

    Mein eigener Beitrag von 19:33, wie auch der im Köcher, ist sicher auch nicht die “Lösung für die Glotze”. Sportinteressierte dienen aber vielleicht mit einem Plugin oder einer App.

    Diskussionen natürlich nicht hier.

  5. BSI

    Bin jetzt etwas verwirrt. Sollen jetzt Streams hier genannt werden? jjedenfalls kündigt YouTube gerade mlb Orioles vs Rockies an. Spiel soll in Kürze beginnen. Und ist nicht das Free Game of the Day. Das kommt erst auf mlb.tv ab zwei Uhr. Texas vs Oakland.

  6. mik

    Nur ich war der Meinung, es hier nicht mit Parteitagsstreamen zu überfrachten. Also der, der hier auch nicht diskutieren wollte.

    Ein Muster, ein Kalender der Zweitstreams wäre natürlich interessant.

  7. hilti

    Sternburg schrieb oben:

    Daraus folgt: Bitte äußert ab sofort jede Bemerkung über die grundsätzliche technische Verwendung von Streams hier in den Kommentaren unter diesen Eintrag. Also nicht unbedingt den aktuellen Link oder was gerade mal wieder ordentlich strömt oder nicht. Aber welche Konfiguration Ihr benutzt, welche Angebote es gerade gibt, welche Erfahrungen Ihr mit diesen macht etc.

  8. mik

    Genau @hilti. Einen Platz sollten aber auch regelmäßige Sportstreams haben, ein Überblick ist durchaus wünschenswert. Alleine schon, da @dogfood nicht jeden Anbieter abgreifen kann und @sternburg die Tage eine Unmutsbekundung von @Higgi zum mlb.tv auch dem #Stream zuordnen wollte.

    Eine HDMI Verbindung ist ansonsten auch eine “grundsätzliche technische Verwendung von Streams”. Lösungen für dem Laien scheinende legale Streams für Fire TV, Apple TV, Chromecast, Rasperry PI oder anderweitige Linux-, Androidlösungen wären natürlich das erwünschte Ziel.

    Ein extra freies Spiel der MLB gehört hier auch hin, jedenfalls, dessen Existenz. Danke @BSI, hatte doch extra gefragt. (war vorhin aber noch unterwegs)

    Einige Hinweise verbieten sich leider, wenn nicht nur Georestriktionen, sondern auch Bezahlschranken umgangen werden. Europäische reichen nach meinem Geschmack, ich bin aber nicht @Roberts Briefkasten.

  9. mik

    Ah, “Angebote es gerade gibt” lese ich gerade, vorher überlesen.
    Aus dem Köcher:

    Mit dem Start der Swiss Super League startete auch eversport.tv wieder die Übertragungen der Swiss Super League. Im grossen Kanton ist ein Spiel pro Spieltag zu sehen.
    Die Begegnung vom 24.07 FC Basel – Sion hatte nur Stadionton, das erweiterte Saisonfinish 2015/16 bot englischen Kommentar und meist mehr Spiele am Spieltag auf.

    Eine App von eversport.tv scheint nicht zu existieren.

    Einen Hinweis ist auch die J-League 2 dort wert, alle oder fat alle Spiele werden dort übertragen.

    http://eversport.tv/football/swiss-super-league
    http://eversport.tv/football/j2-league

  10. Ich finde das spannend, wenn Ihr hier auslotet, was wohin gehört. Ich werde mich da bestimmt nicht einmischen. Was ist bewahrenswert und hat auch für den späteren Leser Anleitungscharakter? Was ist tägliches Sportprogramm? Macht das mal unter Euch aus.

    Ich hab schon damals innerlich geunkt, man müsste jetzt noch einen Met-Meta-Eintrag aufmachen, wo darüber geredet wird, was in welche Spalten gehört. Mach ich natürlich nicht.

    Nur so viel: Mit “Angebote” meinte ich Sonderangebote z.B. für die Hardware. Weil das auch zukünftig noch interessant sein dürfte, wo die Preise mal waren (für die Frage, ob man vielleicht lieber auf die nächste Aktion wartet). Dachte ich mir so.

  11. Ich hab den DNC-Stream hauptsächlich hier reingeworfen um genau die Diskussion anzustoßen.

    Wir erreichen langsam den Punkt wo wir nen Wiki aufmachen könnten… oder die ganze Seite in ein Forum überführen sollten mit Unterforen.

  12. Ich habe jetzt mehrere Minuten überlegt, wo ich das jetzt hinposte. Eigentlich gehört es in den Metathread, aber da ginge der Kontext total verloren weil es aktuell darum geht, wie man Sebastians Liegefahrad refinanziert im Gegenzug zur Information, wie man Sternburg hier auf die Ignoreluste setzen kann. Alles wichtig, aber mich beschleicht das Gefühl, es ist hier ausnahmsweise mal besser aufgehoben. Nun zu meinen Punkt:
    Ich muss ehrlich sagen, dass ich gerne und immer wenn ich es mitbekommen helfe und mein Wissen teile. Aber als einen wenn nicht den Hauptvorteil von AAS und jetzt AAAAS empfand ich immer, dass es in der Regel pro Tag einen Beitrag mit aktuellen Kommentaren gibt. Ich finde nicht, dass die Streamthematik im Hauptthread Überhand nahm und finde diese irgendwie dann doch losgelöste, halb dynamische Variante eher doof. Ich halte mich jetzt nicht aktiv zurück, werde aber Fragen und Lösungen höchstwahrscheinlich erst Tage später mitbekommen. Eigentlich doch ziemlich unnötig. Najs, nur meine Meinung, ich verschwinde mal wieder in den Tageseintrag.

  13. Das funktioniert nur wenn Du jeden Tag alle Beiträge liest veniat

    Deshalb wäre ein Forum sinnvoll wo man als User einen Login hat der immer anzeigt welche Beiträge neu sind und was man noch nicht gelesen hat.

    Ich meine gehen wir mal durch – wir haben Meta, Streams, Uli und Kalle, Tippspiel, Maschinenraum und dazu die Tageseinträge

    Damit sind wir jetzt bei sechs, wofür wir die “neuesten Beiträge” auf 7 gesetzt haben.

    Für jeden weiteren neuen Beitrag müssten wir also die “neuesten Einträge” um einen erweitern

    Vor allen Dingen aber könnte man in einem Forum User auf Ignore setzen. Dann muss niemand je wieder was von meinem Liegefahrrad lesen weil er alle die das ständig ansprechen da rein packen könnte 😅

    Ach und Foren haben Smileys 😋

  14. Ich sehe deinen Punkt Sebastian und ich hoffe du hast mich nicht falsch verstanden, ich fand die Liegefahrradsache akut witzig. Sowohl im Meta als auch im normalen Tagesthread. Ich bin beim Uli und Kalle nicht und nach meiner Interpretation ist Meta durchaus etwad, wo man nicht sofort Antworten muss und wo im Gegensatz zum Tagesthread eher eine tagesübergreifende Diskussion stattfindet, Meta eben.
    Das heißt ich muss (besser: will) nur einen Thread verfolgen und wenn mich Serien nicht interessieren, scrolle ich darüber hinweg. Vielmehr würde ich (um mal im Konstruktivismus zu sprechen) in der Tat eher ein Wiki oder eine Referenz für die streams gut finden. Also immer wenn etwas Interessantes im Hauptthread erwähnt wird, ergänzt man diese Information zur Streamreferenz und baut diese sukzessive auf. Das klingt jetzt viel komplizierter als es ist.
    Naja, nur meine Sichtweise.

  15. Verstehe ich absolut veniat. Du hast auch größtenteils Recht. Wir erreichen aber meiner Ansicht nach langsam die Grenze dessen was möglich ist und sein sollte mit den ganzen Themen die ausgelagert werden. Ich hätte z.B. wirklich gerne einen Faden wo nur über Streams geredet wird die völlig ausserhalb des täglichen Diskutierens reingeworfen werden. ich hab nämlich nicht so die energie wenn ich einfach nur was gucken will den ganzen Tagesthread durchzuarbeiten :-)

  16. mik

    Livestream.com covert NRL und die ATP Challenger, die WTA versucht sich gerade.

    /NRL /ATP /WTA

    Browser läuft natürlich, Android und iOS bieten Apps. Fire TV funktioniert mit einem Mediencenter.

  17. johannes9999

    weis jemand ob die mediatheken von ard und zdf mit fire stick problemlos in österreich funktionieren. möchte auf 2. tv die streams der beiden sender von den olympischsen spielen streamen.

    blöd das upc austria nur orf mediathek anbietet und der 2. tv mit upc gespeist wird.

  18. Klabautermann

    #DAZN: Wenn einer eine Seite (vielleicht sogar eine offizielle) findet, wo in der Betaphase die kommenden Übertragungen gelistet werden, kann er das gerne kundtun.
    Im DF-Forum wird das zumindest mir zu unübersichtlich. Danke!

  19. Wenn du angemeldet bist, kannst du dich durch eine durchklicken. Aber da verschwindet mal was oder kommt neues dazu.

  20. @johannes9999: Wenn die deutschen ÖR-Mediatheken in Österreich mit dem Computer, Tablet bzw. Handy laufen, dann auch am Stick. Der Firestick läuft mit Android und wenn du ein Androidhandy testest und es geht, ist die Wahrscheinlichkeit zumindest sehr hoch.

  21. Hat jemand Enigma2-kompatible Links bzw. ein Minibouquet mit den deutschen ARD/ZDF-Feeds? Sonst erstelle ich die nachher mal.

  22. Ok, Danke an trempot für die Links im Hauptthread. Ich habe gerade mal ein Bouquet erstellt für Enigma2 mit den bisher bekannten Streams. Es laufen: ARD und ZDF als Sateinträge in HD, dazu die ARD Olympiafeeds 1-4, NDR Eventfeeds 1-3 sowie die drei expliziten ZDF-Feeds.
    Kann jemand sagen, wo der Unterschied zwischen den ersten beiden ZDF-Feeds hier in dem Post ist?

  23. Hast du Kodi? Ansonsten kannst du heute ab 18 Uhr ja mal schauen, ob ZDF und ARD-Streams wirklich 1zu1 identisch sind. Falls nicht, finden wir dann schnell eine Lösung. Über HbbTV sind die Streams schon angekündigt.

  24. guelph

    Kodi ist eine App die man auf dem Stick installieren kann. Die Streams solltest du in der ARD bzw. ARD Mediathek App finden, die du dir aber zuerst installieren musst.

  25. Du kannst die normale ZDF-Mediathek App aus dem Amazon Store des Fire Stick laden, ganz ohne Kodi. Mit der ZDF-App solltest du die Streams dann einfach abrufen können.

    Warte ich teste das Mal ob es geht, sonst schicke ich dir ne Anleitung wie du Kodi schnell auf den Stick bringst.

  26. Eishockey

    Ja klar das funktioniert aber die ARD hat ja noch andere Olympia Streams

  27. johannes9999

    hat jemand eine übersicht welche live übertragung aus rio über kode verfügbar sind? welche sender? welche apps sind dafür notwendig?

    finde derzeit mal noch nichts!

  28. Also ich hätte jetzt einfach gleich/jetzt die hier zusammengetragenen Links als eine m3u-Liste gemacht wie ich es auch für Enigma2-Receiver gemacht habe und die kann man dann als Playlist in Kodi abspielen. Sie heißen bei mir ARD Olympia 1-X, NDR Event 1-X und ZDF Olympia 1-X.

  29. Klabautermann

    Man sollte vielleicht nochmal (für die Beginner) darauf hinweisen, dass Kodi zwar als “App” über den Google-Appstore (https://play.google.com/store/apps/details?id=org.xbmc.kodi) installiert werden kann.
    Aber damit hat man ja nur das Fundament, in Kodi selber gibt es wieder unzählige Addons, die dann dafür sorgen, dass man z.B. die Mediatheken oder laola.tv schauen kann (z.B. bei kodinerds.net verfügbar).

  30. Korrekt, Klabautermann. Einen einfachen Weg, wie man in Kodi nun z.B. die aaaas-m3u oder auch jede andere m3u abspielen kann ist dieser hier:

    1. Kodi starten und auf Optionen -> Einstellungen gehen
    2. Addons auswählen und dort auf Benutzer-Addons gehen
    3. Dort auf PVR-Clients gehen und dann PVR Simple Client auswählen (sollte in jeder Installation dabei sein)
    4. Bestätigen und im aufgehenden Emnü unten auf “Aktivieren” gehen.
    5. Dann auf Konfigurieren gehen und z.B. die aaaas-Olympialiste eingeben im Bereich M3U-Wiedergabelisten-URL eingeben: https://dl.dropboxusercontent.com/s/fw3g18hd3i712gv/aaaas-olympia.m3u (das ist etwas mühsam, wenn man nur die kleine Fernbedienung am Firestick hat, aber es geht. : / und Co findet man im Bereich @#!* :-))

    6. Nun einmalig folgendes machen: Optionen -> Einstellungen -> TV und dort rechts oben auf “Aktivieren” gehen. Dann einmal Kodi neustart (im Firestick verlassen und dann wieder starten) und man sieht den Reiter TV mit der AAAAS-Olympialiste. Wenn es nicht geht, dann am besten mal prüfen, ob die URL stimmt.

  31. Kurze Frage, da ich Android-Nutzer bin, aber viele Freunde den Apfel-Geräten frönen…

    Geht die M3U-Playlist auch unter der App “VLC for iOS”, damit ich es denen weiterempfehlen kann?

  32. @berni: Sollte ohne Probleme funktionieren. M3U ist so verbreitet, dass zumindet die Mac-Variante von VLC damit kein Problem haben sollte.

    @markus: Schön zu hören :)

  33. mik

    @Berni: VLC for IOs kann die Playlist nicht verarbeiten, und streamt nur den ersten Link.

    Dürfte aber andere Playerapps geben, die das können.

  34. Echt mik, gibt es keine Wiedergabeliste. Würde da fast drauf wetten. In Windows ist es Ansicht, dann Wiedergsbeliste. Dort ist dann die Plalist, wo man die Streams auswählen kann. Ansonsten sollte es doch mindestens mit dem “nächster Titel” >> Button gehen?

  35. Achso, das habe ich gar nicht mitbekommen. Mindestens die “Lied weiter” Funktion sollte aber ja gehen, das hat ja jeder iPod denke ich. So müsste man durch die Streams navigieren können.

    Ansonsten scheint dieser fancy Player genau das zu können: https://www.youtube.com/watch?v=40hco4p1DMk , 2,99€ halt einmalig.

    Hab lieder (bzw.: zum Glück) kein iPhone und kann es daher nicht testen.

  36. mik

    Olympia Streams,

    Dank an User @trempot, der ein kleines Plugin für Kodi bastelte. Getestet auf einem Fire TV ab Kodi 16.x: http://www.filedropper.com/pluginvideofiverings-master

    Über Addons “install from zip” zu installieren.

    @veniat hatte auch eine Lösung http://allesausseraas.de/streams/#comment-98703 Einige Schritte mehr zum Installieren, dafür kann auf eventuelle Pfadänderungen bei Streams schneller reagiert werden.

    Von @wintermute stammt folgender Hinweis: könnte “IUDTV interessant sein. Läuft über Android, Kodi und auch Enigma2 und bietet jede Menge Sortsender”

  37. guelph

    Ist das zuletzt genannte Plugin nicht genau eins von der Sorte, um die es hier nicht gehen sollte, weil es bspw. im Vergleich zum “Sport Teufel”, welches imo auch schon zweifelhaft ist, die graue Grenze klar überschreitet!?

  38. Kurze technische Rückmeldung zu den Streams: ZDF geht aktuell via Webseite nicht, die Direktstreams stehen aber und HbbTV ziemlich sicher auch. BBC läuft via VPN Problemlos, ich suche aber noch, ob sie wirklich Fiji-Südkorea nicht zeigen.

  39. Klabautermann

    Wer bei VPN nicht auf die ganzen (eingeschränkten) Freeangebote zurückgreifen will, aber auch nicht jedes Jahr 50 Euros für ein Premiumangebot ausgeben will, der sollte mal bei stacksocial vorbeischauen: Dort gibt es etliche Anbieter mit “Lebenslanger” Lizenz.
    https://stacksocial.com/search?utf8=%E2%9C%93&query=vpn
    Risiko ist natürlich, das der ausgewählte Anbieter dann in den nächsten Jahren dicht macht, aber bei 30 $ doch eher verschmerzbar (ich kann VPNUnlimited als braucbar z.B. mit schweizer VPN für Zattoo empfehlen)

  40. guelph

    Auf der Seite gibt es hin und wieder ein paar gute Angebote, aber imo sollte man sich dennoch gut überlegen was man kauft. Die teilweise aufgerufenen Preise sind derart unrealistisch (9$ für ein Abo auf Lebenszeit), dass es klar ist, dass das nichts taugen kann. Dass man bei unseriösen Angeboten nicht nur mit Geld bezahlt (sondern bspw. mit privaten Informationen) sollte klar sein. Muss am Ende natürlich jeder selber wissen, aber wenn es nur ums Streamen geht, dann doch lieber die kostenfreien Testwochen der SmartDNS-Dienste ausreizen ;-)

  41. trempot

    So jetzt noch die korrekten Rio5 und Rio6 Streams nachgeliefert

    ARD:
    http://ndr_spezial-lh.akamaihd.net/i/spezial_5@384495/master.m3u8
    http://ndr_spezial-lh.akamaihd.net/i/spezial_6@364638/master.m3u8

    ZDF:
    http://zdf0708-lh.akamaihd.net/i/de07_v1@392868/master.m3u8
    http://zdf0708-lh.akamaihd.net/i/de08_v1@392869/master.m3u8

    Auf dem NDR-event1 läuft aber auch weiterhin der Trailer

    Hier nochmal alle Streams:
    http://pastebin.com/uNrrscyX

    Und ein Update für das Five Rings Kodi Plugin: mit allen Kanälen und HbbTV
    http://www.filedropper.com/pluginvideofiverings-master_1
    (altes Plugin deinstallieren, Kodi neustarten, neues Plugin installieren)

  42. trempot

    Nein, die Streams unterscheiden sich nicht. kA. Hab den 0102 irgendwo aufgegriffen, bei der Streamsuche und der Stand dann in meiner Liste immer oben
    Der 1314 ist aber der “normale”, wenn man in der Mediathek den Livestream startet.

  43. johannes9999

    habe mir jetzt zenmate besorgt- bringe es aber nicht hin das bbc helle wird. habe bbc seite eingegeben dass die mit uk ip geöffenet werden soll. fragt mich noch ob ich brav license gebühr zahle und dann kommt fehlermedung dass nicht verbunden werden kann?

  44. nazuile

    Hab die m3u-Streams mit dremboxEDIT auf die Box geschickt? Kann man die dort auch aufnehmen? Per VLC müsste aufnehmen ja funktionieren.

  45. johannes9999

    gibt es eine möglichkeit die nbc streams bei uns zu schauen? mit vpn bleibt schirm schwarz?

  46. Klabautermann

    @johannes9999: Gib mal einen Link, dann kann ich überprüfen, ob es eventuell mit meinen VPN-Anbietern klappt.

  47. johannes9999

    problem ist nicht vpn sondern dass sie eine anmeldung bei einem kabel- oder satanbieter wollen!

  48. Embolado

    Ansonsten kann ich noch die CBC-Stream empfehlen, die haben bei mir am Donnerstag sehr gut funktioniert. Aber heute ist ja erst der richtige Stresstest.

  49. johannes9999

    bbc streams laufen perfekt und sind auch sehr umfangreich, damit auf grossen (65°) und mittleren (55″) die meiste zeit bbc streams und auf kleinen (48″) orf.

  50. thedishguy

    @veniat:
    Nicht, dass ich wüsste. Die drei Rai-Sender sind verschlüsselt, gehen aber mit tivùsat-Karte, die man recht einfach und relativ günstig bekommen kann. Zu SRF sage ich nichts, das sollte für dich als Enigma-Receiver-Besitzer ausreichend Information sein.

  51. trempot

    @thedishguy Danke für die NOS-Streams!! Auch eine Idee, wie man an die HbbTV Streams von NOS kommen könnte? Hier hat nicht zufällig jemand ne Sat-Schüssel, DVBViewer mit MHEG5 Plugin und empfängt die NL-Sender? ;-)

  52. boecko
  53. boecko
  54. Danke. Ich hätte gestern echt wahnsinnig werden können – alle 90 Sekunden lädt die Webseite neu und zeigt alle Streams zum Durchblättern an und das Video was man geguckt hat lädt ebenfalls neu und läuft weiter – nur nicht on-screen sondern hinter x-mal umblättern auf die “richtige Seite”.

    Wer das programmiert hat gehört verprügelt.

  55. Klabautermann

    Mal eine Basisfrage zu den Leuten mit der FireTV-Box: Habe mir sowohl die ZDF als auch die ARD und DasErste-App wegen Olympia geholt.
    Bei der ZDF-App ist schön schon auf der Startseite die Auswahl der Livestreams zu finden, aber weder bei Das Erste noch bei ARD-Mediathek finde ich die Livestreams (unter Rio2016 sind nur viele Kurzberichte zu finden).
    Bin ich blind?

  56. @Klabautermann: Das ist mir auch aufgefallen. Bist also ggf. nciht blind ;-) Da ZDF und ARD-Streams inkl. Kommentatoren identisch sind und sich nur durch ein geändertes Senderlogo unterscheiden, kannst du also problemlos die ZDF-Streams nehmen.

    In Ergänzung auch zum Kodiplugin hier eine um die 576bit-Hbbtv-Streams ergänzte AAAAS-Liste (für den ressourcenschonenden Bürobedarf also auch zusätzlich in geringerer Auflösung): https://dl.dropboxusercontent.com/s/fw3g18hd3i712gv/aaaas-olympia.m3u

  57. Arnesen

    Mit der aktuellen sportschau-App komme ich eigentlich ganz gut zu den Streamlinks.

    Nicht edel, aber nur zwei Klicks.

  58. Kai

    Moin.Ich habe zwar einen FireTv stick, aber am liebsten ist mir die nvidia shield tv.Bietet DAZN eine app für die shield im playstore/Android TV an?Ich komme pünktlich für die PL am Sonntag aus dem Urlaub.Danke

  59. johannes9999

    funktionieren bei euchdie bbc streams? komme seit ca zwei stunden nicht mehr zu den streams. bbc.co.uk wird zwar geöffnet dann kann ich aber sport nicht mehr weiter öfnnen.

  60. BSI

    Ich hab mir jetzt die dazn-app auf den firestick geladen und mich angemeldet. Trotzdem funktioniert nix. Kann zwar meine Mailadresse und das Passwort eingeben. Aber wenn ich dann auf jetzt ansehen klicke, passiert gar nichts. Weiß jemand, was ich falsch mache? Oder ist es immer noch nur für beta-tester?

  61. Hoopharry

    Genau das gleiche Problem hab ich auch BSI. Drei verschiedene Browser (Google Chrome, IE, Firefox) probiert, aber nichts tut sich…hab eine Mail an Dazn geschrieben und schaue was passiert…

  62. BSI

    Ich kann dir schon sagen, was passiert ;-)
    Guten Morgen Bernhard,
    vielen Dank für deine Anfrage. Wir befinden uns noch in der OPEN-Beta-Phase daher kann es hin und wieder zu Kinderkrankheiten kommen. Ich bitte dich daher um Geduld. Unsere Amazon FIRE TV Apps werden die Tage online gehen und dann sollte alles funktionieren.
    Ich hoffe dir damit geholfen zu haben, wenn nicht antworte mir direkt auf diese E-Mail.
    Viele Grüße
    Jason vom DAZN-TEAM

    Na, dann harren wir mal der Dinge, die da so kommen.

  63. trempot

    Falls noch jemanden die schwarzen Ränder links und rechts bei den HbbTV Streams stören, kann man VLC mit den Parametern –video-filter=croppadd –croppadd-cropleft=8 –croppadd-cropright=8 starten, dann werden links und rechts je 8px weggeschnitten:

    Beispiel für eine Desktopverknüpfung:
    “C:\Program Files (x86)\VideoLAN\VLC\vlc.exe” –video-filter=croppadd –croppadd-cropleft=8 –croppadd-cropright=8
    (mit Anführungszeichen!) zwischen die ” und — kann man auch eine Datei einsetzen, die geöffnet werden soll (bspw. C:\hbbtv.m3u)

  64. Top, trempot. Störte mich die ganze Zeit, musste aber Sport schauen und fand keine Zeit eine Lösung zu suchen.

  65. MoP

    Führt ein simples “Rechtsklick -> Video -> Beschneiden -> 16:9” nicht zum gleichen Ergebnis? Das mache ich zumindest so.

  66. trempot

    Jein, zumindest nicht dauerhaft. Wenn man eine Playlist lädt, dann merkt sich der VLC das nur bis man einmal weiterklickt. Man muss das Video dann jedes Mal neu beschneiden. Mit den Startparametern bleibt das dauerhaft.

  67. trempot

    Allerdings kann mans einfach mit

    –crop=16:9

    machen. Ist doch etwas praktischer ;) ….mhpf…

  68. trempot

    Mhhh. Händisch mit dem videofilter cropadd zu schneiden, scheint doch schöner zu sein. Gelegentlich tauchen jetzt grüne Ränder bei mir auf.

  69. mühsam

    eine laien frage: kann ich dazn mit der fire tv box auch ohne Amazon prime Mitgliedschaft anschauen? besten dank im voraus.

  70. MoP

    In veniats Primetimeprobleme laufe ich heute auch. Wenn ich sieben Streams laufen habe, stirbt mir gelegentlich einer.

  71. Kannst du. Du kannst dann alles außer die Amazon Prime Sachen nutzen. Aber Apps von Amazon ausm Shop downloaden geht z.B,.

  72. BSI

    Hallelujah, es ist vollbracht: DAZN hat mich nach zwei ermüdenden Tagen gnädigerweise als Kunde akzeptiert. Für alle, die das noch vor sich haben: DAZN akzeptiert keine mailadressen mit Sonderzeichen beim Einloggen… Bin ich jetzt wirklich so ein ahnungsloser Trottel, weil ich das nicht gewusst hab?

  73. Higgibaby

    Kann jemand laut Hier!! schreien, wenn die DAZN-App aufm Samsung Smart-TV aufgeschlagen ist?

  74. Beim PSG Spiel hatte ich Ruckler am Fire TV drin, die ich durch eine Änderung in den Einstellungen wegbekommen habe. Beim Monacospiel ging es einigermaßen und das Brightonspiel läuft richtig klasse.
    Hab mal etwas getestet heute Abend.

  75. johannes9999

    also ich finde bei meinem sony tv nichts! kann mir jemand sagen wie ich die app bekomme?

  76. @boecko, trempot und andere, die es benutzen: Ich habe meine .bat mit den sechs .ts-Streams und dem Hauptsender nun am laufen. Das klappt alles, das OSD mach ich wenn ich wieder wach bin in ein paar Stunden. Meine Frage vorab bzw, mein Problem: Auf deinem Screenshot sieht alles sauber aus, also die Übergänge zwischen den Streams. Die .ts-Streams haben aber ja schwarze Balken mit ein paar Pixeln rechts und links, wohl um am TV etwas Platz nach außen zu gewinnen für HbbTV. Die sehen aber natürlich jetzt in meiner Anordnung mies aus.
    Frage: trempot du nutzt ja wie du meintest jetzt diese .ts-Streams – wie entfernst du die Ränder? Aspect-ratio-Attribut auf 16:9 bewirkt kein Entfernen der Ränder. Das Autocropplugin für mpv wäre jetzt meine Idee. Aber wie macht ihr das? Oder nutzt ihr doch andere Streams ohne adaptiv in geringerer Auflösung? Ich suche letztlich die Vlc-Funktion “Beschneiden -> 16:9”.

  77. Higgibaby

    Dazn immer noch nicht im Smart-T aufgetaucht. So wird das nix mit der PL am WE

  78. trempot

    @veniat
    mit –vf=crop=704:578
    –autofit zum anpassen der Größte
    –geometry=x,y zum anordnen der Fenster

  79. @PauleHeyman: Was genau meinst du, kannst du die Stelle verlinken, wo er davon schrieb?

    @trempot: geometry und autofit waren schon perfekt umgesetzt, aber –vf=crop=704:578 war genau das, was ich brauchte. Besten Dank! Dein OSD-Trick ist übrigens Weltklasse ;-)

  80. @Paule: Ja, ich glaube das haben wir hier teilweise als Basis genommen und erweitert. Bei mir ging es auch erst nicht. Benutzt du Windows? Da ist die Syntax etwas anders und aus einem – wird z.B. ein — und aus einem % wird ein %%. Ich hab dir und wer sonst noch interessiert ist aus den Informationen von Boecko, trempot und mir mal drei basisdateien gemacht, die man erweitern kann, die aber so 6 nebeneinander anzeigen. hier die kurze Anleitung:

    1. Hier https://mpv.srsfckn.biz/ den mpv-Player runterladen inder 32 oder 64 bit Version, danach entpacken und man hat einen Ordner, in der u.a. die mpv.exe liegt.

    2. Diese m3u-Liste runterladen (https://dl.dropboxusercontent.com/s/2acdtpfhfs5tgki/ts_6er.m3u?dl=0) und diese .bat herunterladen (https://dl.dropboxusercontent.com/s/9dvxhy0qh1f9iw1/olympia_6er_ts.bat?dl=0) und in genau den Ordner speichern, sodass sie im selben Ordner wie die mpv.exe liegt.

    3. Optional für die Tonsteuerung per Maurad noch diese Datei (https://dl.dropboxusercontent.com/s/kthpihlvi98mhh6/input.conf?dl=0) in den Ordner C:\Users\%deinBenutzername%\AppData\Roaming\mpv ablegen.

    4. Nun einfach die olympia_6er_ts.bat starten und ein paar Sekunden warten. Dann solltest du die Mosaicversion mit allen 6 Streams haben. Alle Kanäle sind gemutet und always on top. einfahc mit der maus auf einen der streams gehen und “m” drücken für unmuten. Mit Mausrad dann Ton erhöhen/leiser machen und per f kann man in den Fullscreen und zurück wechseln.

    Es geht noch vieles mehr, u.a. eine Anordnung mit drei großen Quadranten und im vierten dann vier kleine. Das ist aber die Ausgangsversion mit den sechs nebeneinander. Ich hoffe es hilft dir, ich musste auch erst rumdoktern. Gib mal Rückmeldung ;-)

  81. Paule, mach mal rechte Maustaste, Ziel speichern unter, dann kannst du die Datei herunterladen normalerweise. Je nach Browser kann es auch leicht anders heißen, aber einfach mit rechts den Link anklicken und dann runterladen in den genannten Ordner.

  82. trempot

    @veniat hat es einen Grund warum du mit –mute und nicht mit –volume=0 startest? Letzteres finde ich (für mich) deutlich praktischer ;-)

  83. Zwei Fragen, weil ich mich da irgendwie nicht reingefuxxt bekomme

    * Ich möchte das Ganze auf meinem zweiten Bildschirm gestartet haben, geht wohl irgendwie mit
    –screen=
    bekomme ich aber nicht hin

    *Außerdem würde ich den Ton gerne auf einem anderen Gerät ausgeben, im SMPlayer nutze ich dazu “dsound:device=3”, iwe bekomme ich es da in der .bat unterm

  84. trempot

    Bernie für zweiten Bildschirm würde ich mit fixen Zahlen arbeiten. Die relativen haben nur zu Problemen bei mir geführt… (Kann auch an mir liegen)
    Welche Auflösung haben deine Bildschirme?

    Ton auf anderem Gerät:
    Dafür musst du in die Windows Kommandozeile (WindowsTaste+R -> cmd)
    von dort ins mpv verzeichnis navigieren und dort
    “mpv –audio-device=help”
    ausführen
    dann Rechtsklick und “makieren” auswählen, das gewünschte Audiodevice auswählen und wieder rechtsklicken, dann hast du den markierten Text in der Zwischenablagen, das schon mal irgendwo in einer Textdatei saven
    Wenn du das geschafft hast, melde dich wieder ;-)

  85. Danke!
    Das mit dem zweiten Schirm habe ich mir dann aus dem hier veröffentlichten abgeleitet

    Start mpv.exe –playlist-pos=1 –ontop –no-border –no-resume-playback –volume=90 –geometry=00:-1080 –autofit=100%% “aaaas-olympia_boecko.m3u”

    geht soweit.

    Liste auch:
    List of detected audio devices:

    Spoiler SelectShow

    ‘wasapi/{a49520db-e6cf-4969-97a6-5ead96630b7b}’ (AMD HDMI Output (AMD High Definition Audio Device))

  86. trempot

    dann gehe ich davon aus, dass du den HDMI Ausgang nutzen möchtest, also

    –audio-device=wasapi/{a49520db-e6cf-4969-97a6-5ead96630b7b}

  87. Nö, war nur ein Formatierungsfehler meinerseits ;-)

    als erste/Start-Option den Lautsprecher (2- High Definition Audio-Gerät) und als Option zum umschalten (geht das irgendwie dann den HDMI

  88. Sehe jetzt erst die neuen Sachen. Da ist auch gleich die antwort auf die Frage dabei, die Uwe hatt bezüglich des zweiten Monitors, perfekt.

    @trempot: Naja, ich hab dann eine Basislautstärke die für alle Streams passt und alles wird gemutet. Will ich dann Ton, drücke ich einfach “m”. Das ist für mich einfacher als mit dem Touchpad hochzuscrollen, um Ton zu bekommen. daher diese Variante. Das croppen funktioniert jedenfalls super. Mein aktuelles Setup sieht so aus, dass ich oben drei und links dann zwei darunter habe, quasi ein umgedrehtes L. Dann bleibt Platz für ein größeres Bild. Das ist super.

  89. Jetzt mal ordentlicher geschrieben…
    Mit der –audio-device Option im .bat läuft es, dass ich, entgegen meines Windows-Standards, die anderen Lautsprecher ansteuere.
    Prima, danke!

    Geht es, dass man den HDMI noch als zweite Option eintragen kann und da dann umschalten kann?

  90. Müsste über die input config gehen, mit der du den Befehl dann per Tastedruck der taste die du belegst triggerst.

  91. trempot

    @berni
    puh… Versteh ich das richtig? Du willst die Audioausgabe entgegen des WIndowsstandars haben, aber im Zweifel auf den Windowsstadard zurückkehren, während alle Audiogeräte eingeschaltet/aktiv bleiben?
    Am ehesten vllt, wenn man beide Geräte versucht zu aktivieren, und das Standardgerät dann händisch mutet und bei Bedarf freigibt. Wäre natürlich nur suboptimal.
    Da müsste ich mir Gedanken zu machen, zu denen ich jetzt nicht mehr in der Lage bin ;-) also vllt morgen
    In der Input.conf seh ich da spontan jetzt keine Option für

    @veniat ja, das mit –mute hat so natürlich auch Charme… vllt in Kombination, dass ich mir “mute/unmute” auf die rechte Maustaste lege… Da schlaf ich auch mal eine Nacht drüber ;)

  92. Ich hatte halt beides ausprobiert und fand das so smarter: 1 Tastendruck vs. zwei Finger scrollen.

    Was bernis Problem angeht habe ich das dann wohl falsch verstanden. Ich denke da auch mal morgen drüber nach.

  93. @trempot
    Genau so ist es.
    Jetzt habe ich es mal mit zwei .bat gemacht. Die eine mit dem Audio-Device für die Boxen am PC, die andere für die Boxen, die am TV,der am HDMI ist, ansteuert.

    Komfortabler wäre es natürlich, wenn man im laufenden mpv zwischen den beiden Ausgabegeräten hin und her schalten könnte.

    Hintergrund ist, dass manchmal am TV, der auch via HDMI als Zusatzmonitor dient halt auch ARD/ZDF laufen und ich dann umschalte.

    Danke für die Hilfe

    Auf die Maus habe ich übriigens auf die Zusatztasten die Funktion zum Playlist hoch-runter zappen gelegt. Ist schonmal nützlich.

    —-
    Was ich auch nicht hinbekomme ist, dass der mpv mir schicke “Sendernamen” wie ARD-OLY1 in dem OSD anzeigt, an stelle von z.B. “index_3776_av-p.m3u8”
    In der Playlist habe ich z.B. “#EXTINF:-1 tvg-id=”ARD-OLY1″,ARD Olympia 1” stehen, wirkt aber nicht wie gewünscht

  94. trempot

    also ich habs mit
    #EXTINF:-1 tvg-id=”ARD.de”,RIO1
    siehe (http://pastebin.com/Wk6sdeE2)

    Hast du auch eine entsprechende “mpv.conf” angelegt?
    Das schönste Ergebnis für die 720p Streams habe ich so erziehlt:
    http://pastebin.com/AEGgHRga
    (die datei muss nach “%USERPROFILE%\AppData\Roaming\mpv\”)
    wenn du auch die TS-Streams nutzt, müsste man das mit Startparametern nach Bedarf overriden

  95. Auch mit “#EXTINF:-1 tvg-id=”ARD.de”,RIO1” wird dann hier RIO1 nur ganz kurz beim umschalten angezeigt, dann springt es wieder auf “index_3776_av-p”
    (Nutze die HD-Streamliste)

    Vielleicht liegt das auch an irgendeiner Einstellung vom Player, die mir verrutscht ist?

  96. kombüse

    #DAZN
    Ist Silverlight bei allen gängigen Browsern Pflicht, um mir DAZN auf’m Rechner anzuschauen? Kein HTML 5?

  97. mühsam

    laienfrage: weshalb läuft der sky go live stream besser,klarer als der dazn stream? und kann/will dazn diese Qualität auch herstellen? besten dank im vorraus!

  98. Das ist alles eine Frage der Serverressourcen, des verwendeten Protokolls und Videocodecs, der Internetanbindung und natürlich Zugriffszahlen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass DAZN einen größere Infrastruktur hat als SKY. Letztlich würde ich mit Blick auf die anfänglichen Startschwierigkeiten die auch Sky hatte DAZN ein wenig Zeit geben, sich da zu positionieren und Erfahrungswerte zu sammeln. Die Nutzung von Silverlight, statt direkt HTML5 nativ zu nutzen, ist natürlich weder für die Performance noch für die Kompatibilität gut.

  99. DAZN läuft bei mir auf dem Fire TV Stick weiter gut, wenn der Stream geladen ist. Aber ich finde die Farben bei den PL-Spielen DAZN etwas dunkel. Auch im Browser.

  100. Nochmal zu der mpv-Lösung mit den sechs Streasm gleichzeitig: Also mpv.exe starten, dann die m3u-Datei und dann die bat-Datei? Und alle in ein Verzeichnis?

  101. trempot

    @veniat
    Die Sache mit –mute hat mir gut gefallen ;-)
    Also hab ich mal ein kleines Mutelogo fürs OSD gebastelt.

    https://abload.de/img/clipboard01mnu8a.jpg

    Wenns gefällt einfach die alte osd-msg1 mit dieser ersetzen:
    –osd-msg1=’${media-title}\n${osd-ass-cc/0}{\\s1}{\\b1}{\\fs24}${?mute==yes:♫}{\\s0}{\\b0}{\\fs}’

    Die Größe des Logos lässt sich bei {\\fs24} verändern

    Ist leider ein doofer Codehaufen geworden, da irgendwie ${osd-ass-cc/1} nicht funktioniert hat…

  102. @Klabautermann: Nicht ganz. mpv downloader und entpacken. Dann in den Hauptordner wo die mpv.exe liegt die m3u und die .bat legen. Ggf. für sound noch die Config in den genannten Roaming-Unterordner. Dann aber NICHT die mpv.exe starten, sondern doppelt auf die .bat-klicken. Dann dauert es etwas und die Streams starten. Die .bat ruft dann sechmal intern die mpv.exe auf. Also einfach doppelt die .bat anklicken.

  103. @veniat: Danke, diese Variante hatte ich auch schon probiert, wenn ich die die bat-Datei öffne, tut sich leider nix, und in der Variante “Als Administrator ausführen” kommt der Hinweis “mpv.exe konnte nicht gefunden werden”.
    Vom Prozessor (i5, 8 GB RAM) sollte es eigentlich langen, Dateien sind alle da, aber ich sehe ein, dass der Fehler bei mir liegen muss.

  104. @Klabautermann: Was du machen kannst ist, in der .bat wo mpv.exe steht dies durch den absoluten Pfad zu ersetzen. Bei mir liegt mpv in C:\Windows Programme was Englisch ja Program Files ist. D.h. mit Leerzeichen, sodass es bei mir so aussieht, also mit Anführungszeichen zwischendrin. Leg also mal die mpv.exe und zugehörige Dateien wie die m3u und .bat in C:\Programme\mpv . Dann müsste es mit diesem Befehl in der .bat statt nur mpv.exe gehen:
    Start C:\”Program Files”\mpv\mpv.exe

  105. Das hat auch den Vorteil übrigens, dass du die bat von überall ausführen kannst, z.B. auch Desktop. Musst nur die m3u in den selben Ordner wie die .bat legen oder auch ganz hinten bei der m3u den absoluten Pfad ergänzen.

  106. @veniat das mit dem Splitscreen hat auf einem Laptop ganz gut geklappt – ein weiterer will nicht. Wenn ich dann auf die .bat klicke passiert gar nix — muss ich noch irgendwas erlauben?

  107. @Paule: Probier mal, ob die Lösung, die ich Klabautermann geschickt habe bei dir funktioniert. Also mpv.exe mit dem absoluten Pfad zu starten. Einfach die .bat in einem Texteditor öffnen und sechsmal ganz vorne nach start den Text “mpv.exe” durch den gesamten Pfad ersetzen.

    Und hier mein aktuelle Update in Sachen mpv, basieren dauf den tollen Ideen von trempot. Es gibt zwei Varianten.
    Variante A: Das bekannt 6er Mosaic mit den 6ts-Streams, nun aber mit Rio1-6 Schriftzügen zur besseren Identifizierung.
    Die m3u dazu: https://dl.dropboxusercontent.com/s/vbt9tzkk6lu9hbu/ts_6er.m3u?dl=0
    Die .bat: dazu: https://dl.dropboxusercontent.com/s/4qwswntmhizsofh/olympia_6er_ts.bat?dl=0

    Variante B: 5 ts-Streams und einmal HD. Oben drei kleine wie beimer Mosaic. Dazu links unter dem ersten zwei. Der freie Bereich unten recht ist dann ein großer, wo der sechste als HD läuft.
    Die HD-m3u: https://dl.dropboxusercontent.com/s/tv8ctanzarivkxa/hd_6er.m3u?dl=0
    Die HD-bat: https://dl.dropboxusercontent.com/s/o7sa5mnnikpp4ul/olympia_5ts%2B1hd.bat?dl=0

    Und für beide die zugeörige config-Datei, damit die Namen angezeigt werden (Autor des Codes ist trempot!!!): https://dl.dropboxusercontent.com/s/q45lzkconz4csd9/mpv.conf?dl=0

    Hinweise:
    1: Der sechste HD-Feed ist aktuell vom ZDF, weil der von der ARD nicht funktioniert.
    2: mit kann man in der Playlist zurückschalten, mit ENTER vorschalten. D.h. ich wechsel immer den große HD-Feed auf mein Topprogramm und lass die anderen fünf entsprechend klein laufen.
    3: Screenshots können mit Druck auf die Tate s gemacht werden, die leigen dann am Desktop
    4: m ist weier unmuten, Mausrad hoch/runter ist Lautstärke und f ist Vollbild.

    @berni: Das Problem mit der falschen Anzeige bzw. nur kurz RioX und dann wieder master liegt daran, dass die HD-Links automatisch nachladen. Damit überschreibt mpv das immer mit master. Mann kann aber die HD-Links fix auf 720P stellen (adaptiv fällt dann weg). Das geht, indem man die HD-Links hinten von “master.m3u8” auf index_3056_av-b.m3u8?sd=10&dw=0&rebase=on bei ZDF-Links und index_3776_av-p.m3u8 bei ARD-Links ändert. Das habe ich in der entsprechenden HD-m3u auch so gemacht. Die sind also nicht adaptiv, dafür klappt es aber perfekt mit der Anzeige (die ich ein wenig nach unten verfrachtet habe beim HD).

    Ich hoffe es hilt einigen. Ich probiere heute Abend mal aus, wie sich die 5+1 Variante so läuft :-)

  108. OK, mit der Senderanzeige scheint es doch nicht komplett zu passen, sorry berni. manchmal passt es bei mir, manchmal nicht. Liegt aber definitiv an den Chunks, die nachgeladen werden im Gegensatz zu ts.

  109. @veniat ja, habe ich versucht. und es sieht auch alles 1:1 aus, wie auf anderem Laptop – nur dass halt nix passiert, net mal ne Fehlermeldung :/

  110. So, weil bei mir HD einfach nicht flüssig läuft wegen der schwachen Leitung gibt es nun auch Variante 3 mit 5+1, aber alles in TS. Sieht am Laptop immer noch gut aus.

    Hier die .bat: https://dl.dropboxusercontent.com/s/u5ex5jrs4gl89vb/olympia_5ts_1ts.bat?dl=0
    Die zugehörige m3u ist die aus dem normalen 6er mosaic, also: https://dl.dropboxusercontent.com/s/vbt9tzkk6lu9hbu/ts_6er.m3u?dl=0

    @Paule: Startet der mpv-Player denn mit Doppelklick auf die .exe, und was passiert, wenn du dann eine m3u dort hineinziehst?

  111. @veniat nee, schon versucht. Klappt auch net. Wie gesagt, muss ich irgendwas “erlauben” oder brauche ich irgend ein wichtiges Programm was fehlt?

  112. Paule, eigentlich nicht. Wenn die mpv.exe alleine schon nicht startet, hast du vielleicht ein 32bit oder 64bit Problem? Versuche mal die 32-bit Version oder eine älter mpv-player version. Und schau mal imn Taskmanaer, ob noch eine mpv-Instanz läuft, die ggf defekt ist und andere blockiert (Neustart hilft da auch).

  113. @veniat hat au nix gebracht – hab die älteste mpv versucht=erfolglos. nicht dass es lebenswichtig wäre, aber jetzt geht es mir ums Prinzip ;) — auf meinem funktionstüchtigen Laptop funktioniert übrigens Dein 5+HD nicht wirklich. Ich bekomme nur das grosse HD-Screen, die anderen sehe ich nicht

  114. OK, oder nicht OK. Hast du beide m3us, also auch die ts-m3u im Ordner? Du brauchst für die 5+1 auch beide m3us.

  115. die m3u dateien funktionieren übrigens super auf ipad und dann via Airplay auf ATV – viel flüssiger als wenn über Airplay von ARD/ZDF gestreamed wird. allerdings kann man wohl net zappen und es gibt nur Rio1

  116. Hmm, ich hab kein Apple, aber es gibt bestimmt eine Möglichkeit, auf den nächster Sender zu schalten. Ansonsten müsste du dir 6 separate Listen speichern, wo jeweils nur einer der Links drin ist. Einfach mit einem Texteditor öffnen und jeweils die Zeilemit #EXTINF sowie die http-Zeile darunter speichern. Das sechsmal für die sechs links. Dann kannst du die sechs .m3us mit Rio 1 bis Rio6 benennen und je nach deinen vorlieben die richtige für den richtigen Stream öffnen und per Airplay übertragen.
    Aber wie gesagt: Applenutzer hier können sicher helfe, wie man weiterschaltet. Das geht ganz bestimmt mit einer bestimmte Geste.

  117. Bei mir geht es jetzt auch ums Prinzip: Habe viel rumeditiert, aber trotz der absoluten Pfadangaben überall übersehe ich wohl was, den jetzt öffnen sich 6 Kommandozeilenfenster und z.B. die Meldung “–playlist-pos=5 konnte nicht gefunden werden”.

    Meine Zeilen sehen jetzt so aus:
    Start “C:\Program Files”\MPV\mpv.exe –playlist-pos=0 –vf=crop=704:580 –ontop –no-border –no-resume-playback –mute –geometry=0%%:0%% –autofit=33%% “C:\Program Files”\MPV\ts_6er.m3u

  118. Hmm, mögliche Ansätze:
    1. Sind bei dir immer überall ein – oder zwei — vor den Optionen? Oder wird das hier nur blöd umgebrochen?

    2. Passt die Groß- und Kleinschreibung, als ist dein mpv order in Programme mit einem großen oder kleinen m?

    3. Lass mal alle Optionen weg. Ich hab dir eine ganz simple .bat geschrieben, die nur den ersten TS stream ohen alles andere öffnet. Leg die .bat mal in den mpv.exe-Ordner und schau ob der Stream aufgeht: https://dl.dropboxusercontent.com/s/kjmc9ot9hd8zlg9/test.bat?dl=0

    4. Startet denn jetzt die mpv.exe den Player inzwischen? Ansonsten versuch mal den Kompatibilitätsmodus unter wählen Windows 7. Rechte Maustaste auf die mpv.exe und dann Kompatibilität.

  119. Ja, 1&2 habe ich überprüft, das sollte eigentlich stimmen, 3 geht, also die simple.bat, die ts_6.m3u geht ja auch,
    Muss ich denn die erste Zeile (taskkill /F /IM mpv.exe) so lassen?

  120. Ok, also wenn die test.bat geht im Ordner mit der mpv.exe, dann öffne mal die test.bat und füge hinten statt dem statischen Direktlink “ts_6.m3u” ein. Die .m3u muss natürlich auch in dem selben Ordner mit der test.bat und der mpv.exe liegen. Wenn das dann immer noch aufgeht (Olympia1 sollte starten, aktuell Flamme) dann füge nacheinander mal die Optionen hinzu. Also als erstes würde ich sagen –vf=crop=704:580, dann –mute, und die weiteren, erst als letztes die Playlistposition. Dann schau mal wann es noch aufgeht und wann nicht mehr. Das sollte und auf den richtigen Weg führen.

  121. kopier die Optionen am besten aus der olympia_6er_ts.bat, da ansonsten das Minuszeichen irgendwie falsch werden kann. Hier wird das ohnehin nur mit einem dargestellt. Muss in Windowsbat immer ein doppeltes Minuszeichen sein.

  122. @Paule: Was passiert denn? Geht denn die 1 + 5 alls in SD? Ansonsten melde ich mich morgen mal deshalb nochmal hier. Bei mir geht es tatsächlich gut. Hast du beide m3u im selben Ordner wie die .bat?

  123. @veniat ich bekomme jdfs Fehlermeldungen. Also verlinke mich doch bitte nochmal zu 1xBig Screen+5xlittle in SD – vllt hab ich bei all den Links was durcheinander gebracht

  124. @veniat ja, danke. So funktioniert es bei mir. In Deinem Post um 22:09 hast Du exakt die gleichen Links angegeben – da hat es bei mir nie funktioniert :/ – jetzt hab ich auch nochmal die Dateien von 22:09 runtergeladen und sie laufen

  125. @veniat: Auch nochmals danke.
    Ich habe heute (Feiertag sei Dank) auch nochmal die uneditierten bat (die 6er und die 5+1) runtergeladen, und die gingen dann.
    Vielleicht sollte ich nach 23 Uhr keine anspruchsvolleren geistigen Tätigkeiten mehr ausüben.

  126. @Paule und Klabautermann: Super! Vielleicht habe ich auch nen Fehler beim Upload gemacht? Egal, super wenn es geht.

  127. Leider ja. Das war beim VLC allerdings auch so. Ich klicke bei mpv den stream an, drücke dann Enter und dann die Taste neben shift. Dann geht er einen in der Playlist vor und wieder zurück und lädt neu. Liegt aber auch stark an der Uhrzeit.

  128. Ok, wenn die auch geht, passt es ja. Das System hier schluckt die Pfeiltasten, man muss sie anders darstellen. Weiterschalten geht bei mir mit Enter, zurückschalten geht mit < (less than) > (greater than) . Und so kann man auch seinen favorisierten Stream in groß darstellen durch Weiterschalten und entsprechend das kleine was dann doppelt ist mit dem was vorher große war belegen. Klappt eigentlich echt gu soweit.

  129. @berni: Ja, das hab ich auch in meiner 5ts+1HD Variante, also dass bei den HD-Sendern kurz beim Hinschalten RioX das teht und dann wieder der hintere Teil des Links. Hingegen bei den ts zeigt er immer korrekt RioX an.

    Ich schau mal ob ich was finde. Es muss am Linkaufbau liegen und dem Nachladen per Chunks. Ggg. ist eine Lösung, das RioX korrekt einzulesen, zwischenzuspeichern und dann auszugeben im OSD statt direkt aus der m3u das ans OSD zu schicken. I’ll try.

  130. Ah, berni, ich sehe gerade Folgendes: Am privaten Laptop zeigt es das Rio richtig an, am Dienstrechner aber nicht. Exakt die selbe .bat.

    Es muss also an einer .conf oder einer Systemeinstellung liegen.

  131. Ok, berni. Ich habe es hinbekommen, dass es auch am Dienstrechner geht. Keine Ahnung wieso. Ich mach mal folgende: Ich packe meinen komplette mpv-Ordner als .zip, dazu dann die input.conf und verlinke hier beides. Das hat warum auch immer bei mir geholfen. Ggf. gab es eine Versionsänderung die das beeinflusst? Hab nämlich mpv erst am Privatlaptop und dann am Dienstrechner einen Tag später runtergeladen.

  132. @berni und andere: Hier ist mal ein AAAAS-Komplettpaket mit aktuellen .m3u für TS und HD inkludiert, einer funktionierenden .conf für die korrekte Anzeige von RioX im OSD an beiden Laptops bei mir und drei .bat dazu: Das klassische 6er Mosaic, die 5+1-Variante ts-only und die 5+1 mit großem Fenster in HD (das was Probleme machte bei der Anzeige).
    Der Link zum Komplettpaket: https://dl.dropboxusercontent.com/s/etbeegcvxteysav/mpv_aaaas_komplettpaket.zip?dl=0
    Und noch für die Tonsteuerung die input.conf: https://dl.dropboxusercontent.com/s/kq3270kgsisbf9x/input.conf?dl=0

    Benutztung ist ganz einfach:
    1. Komplettpaket herunterladen und die .zip an einen beliebigen Platz entpacken.
    2. Die input.config herunterladen und an die Stelle C:\Users\%deinBenutzername%\AppData\Roaming\mpv ablgegen.
    3. In den entpackten Ordner gehen und einer der drei.bat-Dateein anklicken, also olympia_5ts_1ts.bat, olympia_5ts+1hd.bat oder olympia_6er_ts.bat

    Es dauert dann ein bisschen und die Streams gehen auf. Steuerung wie immer: m für unmute/mute, f für Vollbild/zurück zur Miniatur, s für einen scrennshot und die Tasten 9/0 für laut leiser. Letzteres geht mit dern input.conf dann auch über ein Mausrad, das Touchpad.

  133. trempot

    die .conf-Dateien können auch alle einfach im Hauptordner bleiben. MPV sucht immer zuerst den Programmordner ab, dann den Benutzer Appdata ordner (wie ich festgestellt habe)

  134. OK, das ist natürlich noch einfacher. Dann also einfach die input.conf in den entpackten Ordner mit abspeichern.
    Muss mal schauen, ob der ARD-HD 6er wieder geht, dann kann man die HD-m3u ändern. Das weißgrau der Sportschau ist wesentlich besser als das fette Orange.

  135. Völlig richtig, mik. Die ist super, die .m3u ;-) Und absolut stabil. VLC ist natürlich nach wie vor super, aber mpv ein wenig ressourcenschonender und noch Rahmenloser + OSD.

    Ich denke, da ist für jeden was nettes dabei. Ich habe halt einen separaten Laptop nur für die 6 Streams, daher ist das 5+1 für mich aktuell die ideale Sache.

  136. Jetzt wollte ich auch mal was Schlaues beisteuern, dass ich im Manual gelsesen habe und dann kam es quasi schon.
    Man kann im Prog Verzeichnis das Verzeichnis “portable_config” erstellen, dann wird automatisch dieses gegenüber dem App-Data bevorzugt.
    Vorteil ist, dass man es dadurch relativ idiotensicher als PortableApp überall hin packen oder auch nicht so Computer-Experten weitergeben kann.

    Danke @all

  137. @veniat
    Ja und Nein…

    Ich habe jetzt rumprobiert wie ein Bekloppter. Datei für Datei mit denen von Dir ausgetauscht. Jedes Anführungszeichen und Bindestrich getauscht, falls da eine optische Täuschung vorlag.
    Ergebnis war: Deine ZIP in einem neuen Verzeichnis entpackt funktioniert, in meinem C:PortableApps rübergeschoben nicht

    … und dann… TATATA
    Fiel mir auf, dass Du nicht diese “youtube-dl.exe” im Verzeichnis hast.
    Gelöscht! … und läuft
    Jetzt in allen Verzeichnissen, wo ich diverse mpv Configs abgelegt habe gelöscht und über ist die Anzeige richtig

    Oft ist es so plump…

  138. Ok, das ist mal extrem stumpf, aber auch logisch. MPV zieht wenn die youtube-dl.exe vorhanden ist das über dieses Plugin und dann überschreiben die Chunks wohl das OSD. Ohne zieht er es dann wohl direkt. Sauberst, das sind so nervige Dinge – wer einmal programmiert hat kennt das zur Genüge. Aber auch die Genugtuung, wenn es läuft. Also wir haben also:

    1. Die klassische m3u u.a. für VLC, die mik auch nochmal verlinkt hat (hab ich aktuell gehalten, die passt)
    2. Das Kodiplugin von trempot, welches diese als Basis nimmt
    3. Die MPV- .bats, die am einfachsten im Komplettpaket zu benutzen sind

    Das ist doch für diese Zweite Woche eine gute Sache. Und natürlich auch für spätere Wiederverwendung zu benutzen.

  139. trempot

    Sorry Veniat ich möchte nicht beleidigt klingen, aber deine m3u nimmt die Links, die ich hier gepostet habe, als Basis. (OK, die hätte man sicherlich auch woanders herbekommen) Und diese Links sind auch sauber händisch in meinem Kodi Plugin verarbeitet, da steckt keine Playlist hinter.

  140. Völlig richtig trempot. Sollte bei Leibe nicht so klingen wie es bei dir ankam. Mir geht es echt nur darum, dass es funktioniert, damit möglichst jeder einfach ausweichen kann wenn es mal wieder nur lineares Konserventv gibt. Alles andere liegt mir massiv fern, siehe auch viele andere Kommentare darüber von mir, die u.a. mehrfach das sehr schicke OSD von dir herausheben.

  141. Higgibaby

    Ich habe gestern nachmittag auf meinem alten Büro-PC bei ner schlappen 3000er Leitung den ZDF-Olympiastream laufen gelassen, super Bild, flüssige Übertragung, so gut wie kein Ruckeln, sehr sehr angenehm anzuschauen
    wieso ist dazn zuhause bei WElan 35000er-Leistung um einige Klassen schlechter und, für mein Empfinden jedenfalls, nicht zu ertragen und noch keine Alternative zum TV-Programm?

  142. hilti

    Mal versucht zu Hause übers Netzwerkkabel zu gehen? Um zu testen obs vielleicht am Wlan liegt.

  143. Higgibaby

    @hilti: ich werds heut oder morgen testen … bin vor einiger Zeit so übers Kabel gestolpert, daß die DSL-Buchse out of order ist und ich nur noch Wlan benutzen kann; jetzt endlich hab ich mir einen USB-Adapter bestellt, ich hoffe, der ich heute in der Post, so daß ich es auch mal wieder ans Kabel anschließen kann
    gleichzeitig hab ich mir einen HDMI-Splitter (heißt das so?) bestellt, da kann ich drei HDMI-Geräte über einen TV-Steckplatz laufen lassen (allmählich reichen meine 4 TV-Stecker nicht mehr aus, um alles, was ich so rumstehen habe, auch anzuschließen)

  144. Naja, ein Splitter teilt ein Signal und verteilt es auf mehrere Geräte. Z.B. in Bars und Kneipen ein Skyreceiver mit mehreren TV-Geräten. Was du hast wahrscheinlich ein HDMI-Switch. Die Größe des Ausgabegeräts kann auch eine kleinere Rolle spielen. Hohe Auflösung = viele Rechenpower.

  145. mik

    Und bei manchen Splittern verschwindet HDCP wie von Zauberhand. Kann hier auch von Interesse sein.

  146. Exakt so ein Gerät verrichte oh Wunder – ich weiß auch gar nicht warum…. – bei mir im Gerät seinen Job ;-) #FireStick #alterDVI-Monitor

  147. Was ich übrigens überhaupt nicht verstehe (aber das kann man auch nach den Spielen klären):

    Ich hab gerade zum ersten Mal für BMX den Stream angeschmissen. Und zwar habe ich einfach die erstbeste m3u-Liste aus diesem Thread in das erstbeste hier herumlungernde Programm (SMPlayer) geworfen. Stellt sich raus: Der HD-Stream kann von meinem betagten Spaß-Computer problemlos angezeigt werden. In Vollbild oder mit Chrome daneben, gar kein Thema.

    Derselbe Rechner hat ganz erhebliche Probleme, wenn er Streams aus der Mediathek oder z.B. von Netflix anzeigen soll.

    Woran liegt das? Oder viel, viel wichtiger: Wie kann ich mir zukünftig aus einem Stream, der mir in Mediathek oder Netflix oder sonstwo im Brauser über den Weg läuft (und bei dem ich nicht zufällig das Glück habe, dass Ihr das auch alle sehen wollt), selber so einen Link machen, den ich in meinen Player werfe?

  148. @sternburg: Browser ist der Grund hierfür, erstmal unabhängig davon, welchen du benutzt. Während die Mediaplyer zwar Ressourcen fressen, aber die eben voll auf den aufgerufenen Stream investieren, braucht der Browser Kapazitäten für sich selbst. Vor allem die Anzahl von Addons, Adblocker, etc. sind da ein Ressourcenfaktor.

    Möglicher Test: Browser einfach mal straten mit der Mediathek ohne etwas abzuspielen und die Auslastung im Taskmanager über 5 Minuten hinweg analysieren. Dann einen beliebigen Streamvon der selben Seite aus aufrufen, abspielen lassen und wieder die Auslastung 5 Minuten messen. Die Differenz ist dann in etwa das was der Stream via Mediathek verbraucht. Und dann wiederholst du das ganze mit dem Player. Einmal einfach nur gestartet und einmal mit Stream.
    Wenn der Stream via Mediathek und m3u identisch ist, dann hast du einen zumindest annähernd akzeptablen Vergleichswert. Der Player sollte wesentlich weniger Auslastung habe. Natürlich spielen 32bit-Brwoser auf 64bit-Plattform und 64 vs. 32-bit Player eine Rolle.
    Grundsätzlich sind Direktlinks eigentlich IMMER schneller als eine Browserlösung. Du kannst mit etwas Übung und reinfuchsen mit dem Programm Wireshark einen Direktlink aus dem Browsertraffic rauslesen. Dazu ggf. mal nach wireshark stream bei YouTube schauen. Obs bei Netflix geht, weißich nicht, aber bei zumindest allem free-access-content geht es. So kommen auch die Links der m3u teilweise zu Stande.

  149. trempot

    Von Netflix habe ich keine Ahnung, kann mir vorstellen, dass die Streams aber DRM geschützt sind und alle paar Sekunden einen Schlüssel nachladen wollen. Das wollen die BBC Streams zB auch, und ich habe es nicht hinbekommen, dafür bräuchte es wohl einen Profi.

    Für ARD, ZDF und Laola Free Streams ist es aber möglich die Streamslinks abzufangen. Viele machen das mit Wireshark, das gräbt sich aber tief in die Systemkonfig ein. Ich nutze dafür Firefox in Kombination mit dem Plugin “Live HTTP Headers” damit lassen sich sog. “Get requests” abfangen. (das geht aber ggf auch mit anderen Browsern)

    Ich setze jetzt mal voraus, dass du es schaffst den FF + Plugin zu installieren.

    1) So nun surfen wir die Mediathek oder Laola an und suchen unser Video oder Livestream.

    2) Dann öffnen wir “Live HTTP Headers”
    https://abload.de/img/fflogoiajxb.jpg

    3) Nun gehen wir auf den Generator, fangen die request und aktivieren den capture
    https://abload.de/img/livehttpmnje0.jpg

    4) Dann spuckt uns das Plugin einen Link vom Monopolisten Akamai HD aus:
    https://abload.de/img/ardliveheader0wk96.jpg

    5) Den Link kopieren wir mit einem Rechtsklick (egal ob Get oder request, sollten identisch sein) und fügen diesen in einen Texteditor ein (optimal Notepad++)

    In diesem Falle wäre der Link:
    GET http://daserste_live-lh.akamaihd.net/z/daserste_de@91204/2692_8c284aa249c8283b-p.bootstrap?g=DPMGJJJMEDYN&pvtoken=exp%3D9999999999%7Eacl%3D%252f%252a%7Edata%3DZXhwPTE0NzE2MzExMzl+YWNsPSUyZip+ZGF0YT1wdmMsc35obWFjPWNhYTFkNDNlNWRkYTc0MGQyMzA5NTYxNWQ4MWQ0OGMzMGM4YmFlMGQzMzgyZmFmM2UyNWRiNDc4ZGYwMDRlODI%3D%21J4W2fv26uKvR7+1Vfm0aqgaHUv1b5FvXweQPieivGro%3D%7Ehmac%3D74341A28F82C0BCD0618D2F1B191B73E9788A04C6BCE56169B0461F788D0D9C3&hdcore=3.9.0&plugin=aasp-3.9.0.19.11

    a) Alles vor “http://” löschen
    b) Alles was hinter dem “daserste_de@91204/” löschen wir und erstzen es mit “master.m3u8”
    c) das “/z/” davor im Link ersten wir mit “/i/”

    nun haben wir einen fertigen (adaptiven) Streamlink, der sich im VLC (suboptimal), oder mPlayer, oder SMPlayer oder mvp öffnen lässt.

    den fertigen Link kann man nun auch noch einfach mal mit dem Browser herunterladen (einfach in die Adresszeile pasten) und mit einem Texteditor öffnen, dann gibts die einzelnen Qualitätsstufen, die ggf angeboten werden.

    Grundsätzlich gilt: üben, üben, üben :-) dann erkennt man irgenwann die Links in sekudenschnelle (oder sucht sich einen Wolf, weils einfach keinen gibt ;-) )
    Wenns mit ARD geklappt hat, dann einfach mal bei Laola probieren und gucken ob du es verstanden hast :-)

  150. Ganz, ganz großartig, Jungs. Das schaue ich mir bei Gelegenheit in Ruhe an (und nerve dann ggfs. weiter).

    Ohne das Bild hätte ich unter Umständen mit dem Satz “Nun gehen wir auf den Generator, fangen die request und aktivieren den capture” nicht so richtig viel anfangen können.

    Allein dafür war es aus meiner rein egoistischen Sicht sinnvoll, diesen später leicht aufzurufenden Extra-Thread aufzumachen.

    Eine Frage noch, wenn gestattet: Ich lerne immer besser, wenn ich etwas verstehe. Gibt es einen Grund, warum man diesen ganzen Buchstabensalat durch “master.m3u8”
    ersetzt? Und warum das z durch ein i? Wie kommt man darauf? Nur für den Fall, dass sich das in ein zwei, einfachen Hauptsätzen erklären ließe… (der Rest erscheint mir durchaus logisch).

  151. moris1610

    Das Plugin gibts mit gleichem Namen auch für Chrome. Sollte nahezu identisch funktionieren.

  152. moris1610

    Ach ja ganz vergessen: In Chrome kann man das mit ein wenig Mühe und suchen auch ganz einfach über die Console (Strg+Umschalt+J) herausfinden (also den Link, danach die oben genannten Schritte). Einfach Stream an, Console öffnen und dann zu Network wechseln. Da siehst du auch was rein und rausgeht. Aber ja über Addons ist es vermutlich ein wenig simpler.

  153. trempot

    Guter Tipp moris. Bei FF aktiviert man die Konsole mit F12, etwas überladener als mit dem Plugin aber genauso zielführend!!
    Danke

  154. hilti

    Viel zu Sternburgs Frage geschrieben, aber keine wirkliche Antwort dabei. Es sind im Grunde nur zwei Faktoren, wie effizient ist der Decoder implementiert und wird Hardwarebeschleunigung durch die Grafikkarte genutzt oder nicht. D.h. die Arbeit wird von der CPU auf die Grafikkarte verlagert.

    Pauschal kann man erstmal sagen, dass Videoplayer in Flash bzw Flash selbst sind eher ineffizient und resourcenhungrig.

    Hardwarebeschleunigung bei Browsern ist “relativ” jung. Naja, wenn man Firefox 4 jung nennen kann. Seit da kann Firefox das prinzipiell. Ob Firefox Hardwarebeschleunigung nutzt kann man nachschauen:
    about:support eingeben und nach der Zeile “Hardware H264 Decoding” schauen.

    Bei Mediaplayern kann man dagegen pauschal davon ausgehen, dass Hardwarebeschleunigung genutzt wird. Und, dass die Decoder so effizient wie möglich arbeiten.

  155. dasdo123

    #Dazn #Shield

    Habe heute die entsprechende App auf der Shield entdeckt. Erster Runde habe ich Tennis geschaut… Bild-Quali war direkt brauchbar (war ziemlich gut) und der Stream lief flüssig.

    Jetzt darf bitte noch SkyGo für die Shield folgen, dann bin ich dort komplett zufrieden :)

  156. Naja hilti:Keine Antwort würde ich nicht sagen. Du gehst mit deiner Erklärung halt in die unteren Ebenen des OSI-Modells und erklärst da völlig zutreffend, was technisch passiert. Was ich mit “ressourcenungrig” beschrieben habe ist nicht anderes als die Beschreibung des identischen Prozesses auf einer höheren Ebene, die für den Nutzer direkt erlebbar ist. Beide Beschreibungen sind hier zutreffend, ich würde aber vermuten, dass sternburg durchaus eher von der Erklärung auf Anwendungsebene profitiert. Was deine Erklärung – nur um das nochmal zu bestärken – nicht schlechter oder falsch macht. Ganz im Gegenteil, sie ist nur ggf. zu technisch.

  157. hilti

    Nun, du hast es auf die Sachen zurückgeführt, die ein Browser sonst noch so alles macht macht wenn ein Video abgespielt wird. Das ist so nicht richtig. Die Effizient des Videodecoders und vor allem Hardwarebeschleunigung oder nicht sind entscheidend. Sonst würds bei sternburg ja trotzdem ruckeln, wenn er neben dem smplayer Chrome laufen lässt.

    Das OSI-Modell ist übrigens was anderes.

  158. Ich weiß was das OSI-Modell ist. Und worauf ich da hinauswollte ist doch auch klar: Technische Ebene mit Transportation Layour und Co und Anwendungsebene mit Applyication Layer. Natürlich war das verkürzt, aber ich nehme doch an, dass du nach deinen bisherigen Äußerungen genau weißt, was ich damit sagen wollte.

    Und natürlich spielt die Hardwarebeschleunigung eine Rolle, habe ich dir ja auch Recht mit gegeben. Die 32/64 bit-Thematik die ich erwähnte habe ich aber auch nicht umsonst angeschnitten. Die spielt zusätzlich nämlich eine ganz entscheidende Rolle. Die meisten FF-Nutzer nehemn nämlich gerade wegen der Pluginauswahl die 32bit Variante, währen der IEX 64bit ist bei 64bit Systemen. Dito die Mediaplayer.

  159. Die DAZN-APP gefällt mir bisher nicht in den ersten 2 Stunden. Komisches In-Bild Menü, Ladehemmung teilweise, Bildqualität am Tablet schlechter als bei ran.de beim WTA-Worldfeed und natürlich auch schlechter als das native 1080i-HD via Satreceiver am Tablet. Ist DAZN da adaptiv und welcher Browser bringt da nochmal was? Also ohne Silverlight und bis zu 1080p? Wenn der Stream mal läuft und im Vollbild ist, ist er dann zumidnest bisher eigentlich stabil bis auf wenige Aussetzer.

  160. trempot

    Aufgabe:
    Der Olympic Channel bietet sehr gut dazu an, die m3u8 aus dem Steam zu filtern und im VLC (oder so) zu öffnen… Der Link kommt quasi auf dem Silbertablett

    Bonusaufgabe 1:
    Subchannels herausfinden

    Bonusaufgabe 2:
    Unterschiedliche Qualitätsstufen herausfinden

    NEIN!! Nicht lünkern…

  161. Das ist süß, trempot, danke. Mach ich natürlich sofort bzw., ähm, frühestens Mittwoch (aber da beginnt auch das automatische Zeitalter).

  162. Sehr geil, trempot! Noch bin ich dabei, DAZn auf dem Fire Stick zum laufen zu bekommen. Die App behauptet, ich sei in einem Land, indem es DAZN nicht gibt. Dabei war mein Rückflug aus Kanada via Zürich und London doch schon gestern…

    Vielleicht sollten wir überlegen, ein tolles, immer aktuelles und poartable VLC/mpv-Komplettpaket zu pflegen, dass dann hier irgendwo fix verlink wird. Dann muss man sich – selbst an irgendeinem fremden Computer – einfach nur hierhin begeben, den Zauberknopf drücken und ist im Geschäft. Natürlich nur legale Sachen, aber die ÖR mit allen Streams, der Olympic Channel, andere Sender mit fixen URLs, das wäre doch ganz nett.

  163. So, DAZN geht am TV, Bild von New Haven is da und ich würde sagen es ist irgendwas zwischen SD und HD. Völlig OK für einen 42°-TV aus etwas Entfernung. Kommentar ist der englische Worldfeed. Saubere Sache so wenn das stabil durchläuft (hats am Tablet) revidiere ich mein erstes Fazit gerne: Die App sieht komisch aus mit den In-Game Inserts und mir fehlt ein normales Menü als Ankerpunkt, wo ist sehe was ist jetzt live ist, was kommt und was ich re-live anschauen kann. Ist irgendwie da, aber nicht so, wie ich es angenehm finden würde. Aber wenn der Stream läuft, dann läufts.

  164. Austhromas

    Hi! Möchte mir euren Expertenrat einholen. Auf welchem Streaming-Device (Appletv, Amazon, Chromecast oder anderes) gibt es den NFL Gamepass + die MLB-App? Und bei Mehrfachoptionen: welches Gerät wäre qualitativ (insbesondere Auflösung) empfehlenswerter?

    Danke vorweg!

  165. moris1610

    Das sind zwei der größten Ligen weltweit foglich alle deiner genannten Geräte. Apple TV macht natürlich Sinn wenn du eh schon andere Geräte von Apple hast und ist ein bisschen teurer als die anderen Geräte. FireTV bietet Bastlern mit Kodi eine ganze Menge mehr Möglichkeiten als der Chromecast funktioniert aber ähnlich simpel. Habe selber einen Chromecast aber das alle mit Kodi basteln kann man auch eindeutig dem Forum hier entnehmen. ;) FireTV oder Stick hast du halt eine klassische Fernbedienung dazu, während du beim Chromecast die Apps von deinem Smartphone auswählst und darüber castest. Auflösung ist bei allen mindestens 1080p. FireTV kann auch schon 4K wenn du die entsprechenden Inhalte dafür hast. AppleTV und Chromecast haben (noch) kein 4K.

  166. mik

    Ohne Basteln wird es beim Fire TV nicht gehen, es gibt keine offizielle NFL Gamepass App dafür, mlb.tv schon, wenn Du es alleine betreiben möchtest.
    Die Möglichkeit von einem anderen Gerät, z.B. einem Tablet, zu streamen, den Inhalt zu spiegeln funktioniert aber mit sehr wenig Aufwand.

    Chromecast habe ich nicht, beide Dienste werden aber offiziell unterstützt. Zum Anstoßen der Übertragung brauchst Du auch ein weiteres Gerät.

    Apple TV hat beide Dienste, auch das günstigere der Version 3. Im Vergleich zum aktuellen 4 aber keinen AppStore, aber die 4 US-Ligen bringt es automatisch mit.
    Standalone oder per AirPlay/Spiegeln, es funktioniert.

  167. mik

    “Alleine betreiben möchtest”, etwas mißverständlich

    Box an und losschauen war gemeint.

  168. Austhromas

    Danke für die Infos. Bin keiner, der gerne bastelt. Daher klingt wohl Apple TV am überzeugendsten. Grade jetzt wo die NFL-Saison beginnt und die MLB ins Finale geht.

  169. Ich bin ja nicht so der Apple Fan auch wenn die Sachen da meistens ziemlich leicht zum Laufen zu bringen sind. Die Restriktionen und Einschränkungen, was der Nutzer darf oder nicht, sowie der viel zu teure Preis für die Hardware sind für mich ein Ausschlusskriterium. Aber das ist eine ganz eigene Diskussion Apple vs. Nicht-Apple, die ich nicht unbedingt aufmachen möchte. Kodi am Firestick ist dank zahlreicher YouTube-Anleitungen echt für fast jeden machbar, die meisten Apps gibt es auch nativ für den Fire Stick TV/Stick. Beim Chromecast hängt es einfach davon ab, was du für mobile Endgeräte hast, mit denen du die Übertragung dann anstoßen kannst. Ein Android Smartphone oder Tablet und es geht. Ähnlich funktioniert es auch mit Androidgeräten wie dem Firestick/TV oder auch mit AirPlay (Apple), Ganz ohne andere Applegerät würde ich davona ber wie gesagt abraten. Wenn du eh Applejünger bist, dann passt das natürlich perfekt.

  170. Ich bin übrigens hart verblüfft, dass es trempot nicht gelungen ist, einen flamewar über den besten Texteditor zu starten. Sind wir hier am Ende gar nicht mehr im richtigen Internet?

  171. @trempot: ich habe mir Dein Übungsblat angesehen und verweigere die Aufgabe derzeit – weil man sich beim Olympic Channel anmelden muss und derzeit mag ich das nicht.

    Ich habe allerdings auf der Homepage Links gefunden, die ähnlich sind wie die Lösungen im Übungsblatt ohne das “live”. Ohne dass ich die zum Laufen bekomme. Fürchte also, dass ich immer noch was nicht verstanden habe.

    Stattdessen habe ich versucht, anhand der Anleitung die heutige Sendung des Neo Magazins aus der Website rausgepopelt zu bekommen.

    Auf http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/ erhalte ich nach der Anleitung (u.a.) folgende URL:

    #request# GET http://zdf_hdflash_none-f.akamaihd.net/z/meta-files/zdf/smil/f4m/300/16/08/160825_sendungroyale049jhj_nmg.smil/manifest.f4m?g=MQXFSTPDFTPG&hdcore=3.8.0&plugin=aasp-3.8.0.52.27

    Also:

    http://zdf_hdflash_none-f.akamaihd.net/i/meta-files/zdf/smil/f4m/300/16/08/160825_sendungroyale049jhj_nmg.smil/manifest.f4m?g=MQXFSTPDFTPG&hdcore=3.8.0&plugin=aasp-3.8.0.52.27

    Und jetzt muss irgendwo ans Ende das /master.m3u8. Mangels Teil mit @ habe ich einfach – hinten anfangend – alle Teile bis zum jeweils nächsten “/” mit “master.m3u8” ersetzt. Aber nichts, was dabei rumkam, funktionierte. Was mache ich falsch?

  172. trempot

    @sternburg man sollte ja fürher im englisch Workbook auch nicht bei Lektion 27 anfangen ;-)

    1) https://www.olympicchannel.com/en/channel/olympic-channel/
    Hier solltest du den Olympic Channel ganz problemlos ohne Anmeldung gucken können.

    2) Wie ich ja vorher schon mal schrieb, bin ich kein Experte, sondern mach das alles mit “learning-by-doing”
    Daher kann ich dir zwar sagen, was der Unterschied bei den Links ist, ihn die aber nicht erklären ;-)
    Bei den Livestreams haben wir einen “bootstrap” bei deinem Mediatheken Link haben wir ein “f4m Manifest” (nimm es so hin oder auch nicht ;-) )

    Nun ist es zunächst mal hoch zweifelhaft, dass man einen m3u8 Link für einen fertigen Mediathek-Beitrag haben möchte, aber es ist durchaus möglich.

    Eine m3u8 ist eine Playlist, die immer neue Teile des Streams nachlädt, so kann bspw. “ruckelfrei” zwischen verschiedenen Qualitätsstufen gewechselt werden. Es werden halt immer Fragmente (Chunks) geladen. Das ist nützlich bei Livestreams. Das passiert irgendwie mit Adobe HDS.

    Für einen fertigen Mediathekbeitrag will man also eigentlich keine Playlist, die immer nachlädt, haben, sondern eine fertige Videodatei (bspw. .mp4; .webm)

    Egal, ignorieren wir einfach mal diese Fakten ;-)
    Um aus dem f4m Manifest eine m3u8 zu machen, muss noch mehr umgeschrieben werden.

    Ausgehend von:
    http://zdf_hdflash_none-f.akamaihd.net/z/meta-files/zdf/smil/f4m/300/16/08/160825_sendungroyale049jhj_nmg.smil/manifest.f4m?g=MQXFSTPDFTPG&hdcore=3.8.0&plugin=aasp-3.8.0.52.27

    a) “zdf_hdflash_none-f.akamaihd.net” wird zu “zdf-hdios-none-i.zdf.de”
    b) “/z/” wird zu “/i/”
    c) “/f4m/” wird zu “/m3u8/”
    d) alles hinter “160825_sendungroyale049jhj_nmg.smil/” löschen und “master.m3u8” einfügen

    http://zdf-hdios-none-i.zdf.de/i/meta-files/zdf/smil/m3u8/300/16/08/160825_sendungroyale049jhj_nmg.smil/master.m3u8

    Fertig. Nur haben wir jetzt fast den ganzen Link umgeschrieben und man kommt auch viel leichter an diesen…. Außerdem will man ja gar keine m3u8 haben…also maximal sinnbefreit, was ich hier schreibe.

    Der richtige Weg wäre:
    z) wir rufen die ZDF-Mediathek einfach ohne Flash auf und haben dann zwei Links direkt zu einer .mp4 Datei (je auf “Abspielen)
    http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/2798508/NEO-MAGAZIN-ROYALE-vom-25.08.2016?flash=off

    zz) Wir nutzen eine standardisierte .xml Datei, die direkt bei ZDF auf dem Server liegt. So kommen wir auch an deutlich schickere Qualitätsstufen :-)
    http://www.zdf.de/ZDFmediathek/xmlservice/web/beitragsDetails?id=BEITRAGSID

    Die Beitrags-ID wäre im Falle vom Neo Magazin “2798508” (lässt sich einfach aus dem Link ablesen)

    Also schauen uns mal die schicke .xml an

    http://www.zdf.de/ZDFmediathek/xmlservice/web/beitragsDetails?id=2798508

    hier findet man dann so schicke Sachen wie
    720p mp4: http://www.zdf.de/ZDFmediathek/xmlservice/web/beitragsDetails?id=2798508
    m3u8 über http: http://zdf-hdios-none-i.zdf.de/i/meta-files/zdf/smil/m3u8/300/16/08/160825_sendungroyale049jhj_nmg.smil/master.m3u8
    usw.

    Ein Blick mit (dem unschlagbaren) Notepad++ in die .f4m oder .smil lohnt sich auch mal, wenn man was lernen will ;-)

  173. MoP

    Die alternative, weniger technisch komplizierte Variante: Der jDownloader. Der fummelt sich die Videodateien automatisch raus, wenn man den Link zur entsprechenden Mediathekseite reinkopiert.

  174. mik

    So mache ich es auch, @MoP. Ich lade aber die Files dann auch runter, um sie im Player zu sehen.
    Einen brauchbaren Direktlink für den Player finde ich bei der ZDF Mediathek oder Neo Royal nicht. Im Gegensatz zu YT beispielsweise. Du vielleicht?

  175. moep

    Afaik kann man sich jdownloader code laden und alles was man net mag einfach rausschmeissen…

  176. mik

    @trempot: Äh, falsch kopiert, diese in HD “2016-08-25_ard_extra 3 – Extra 3 vom 25.08.2016@HD-default” Einen direkten Link sehe ich leider nicht, wie oben geschrieben.

  177. trempot

    Ist die HD Datei auch wirklich HD? also 720p?
    Es gibt nämlich sechs Qualitätsstufen
    720p und “audio only” werden von Haus aus nicht mitgeliefert, die muss man “basteln”.

    Wenn der jDownload das kann, dann isser garnicht mal so schlecht (wg. JRE installier ich den aber trotzdem nicht ;-) )

  178. mik

    Ja, ist HD. Bei YT-Links zeigt er übrigens auch die Audiospur an. Was ja auch hier von Interesse sein könnte.

    Da zeigt er auch an, wenn er die YT noch “zusammen basteln” muss.

    Um @sternburgs Frage zu beantworten:

    http://www.zdf.de/ZDFmediathek/hauptnavigation/startseite?flash=off

    In diesem Fall: http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/2798508/NEO-MAGAZIN-ROYALE-vom-25.08.2016?bc=sts;stt&flash=off

    Unten bei DSL 1000 oder 2000 den Abspiellink kopieren und in den Player einsetzen, hier VLC.

  179. MoP

    Die ARD-HD-Dateien, die der jDownloader da findet, sind nicht in 720p, nur in 960×540. Da funktioniert aber wohl gerade irgendwas nicht, die Dateien der Stufen High und HD sind nämlich gleich groß. Die ZDF Very-High-Quality-Dateien sind in 720p.

  180. mik

    Da hat MoP Recht, runtergeladen hatte ich Extra 3 von YT, da ist es 720p. Neo Royal ist auch in der Mediathek “very high”.

  181. Sehr cool trempot. Die wichtigste Information ist, dass Notepad++ natürlich unschlagbar ist! Ansonsten werde ich mal einen Parser bauen sobald ich Zeit finde, der dann die Links automatisch generiert.

  182. trempot

    Ok, danke! dat hab ich mir gedacht… Analog zu der .xml Datei bei ZDF kann sowas auch bei ARD aufrufen.

    http://www.ardmediathek.de/play/media/DOCUMENTID

    also im Falle von extra3
    http://www.ardmediathek.de/play/media/37353506
    (ID kann man auch wieder einfach aus der URL ablesen)

    Hier wird einem auch direkt eine adaptive master.m3u8 angeboten:

    http://hls.ndr.de/i/ndr/2016/0825/TV-20160825-2236-5600.,hd,hq,ln,hi,mn,lo,ao,.mp4.csmil/master.m3u8

    Schaut man sich dann weiter die Links an, wird aber bspw. kein Link zu einer .mp4 mit HD angeboten. (Nur lo, hi, ln, mn, hq) hd und ao fehlen (sind also sogar 7 Stufen)

    Nimmt jetzt aber einen der links:
    http://media.ndr.de/progressive/2016/0825/TV-20160825-2236-5600.hq.mp4

    und erstetzt am Ende das hq.mp4 duch hd.mp4 -> schwupps hat man 720p

    manchmal heißen die Qualitätsstufen bei ARD auch
    0,A,B,E,C,X

    z.B.
    http://www.ardmediathek.de/tv/Best-of-Enemies/Klischees-und-Propaganda/ARD-alpha/Video?bcastId=35806510&documentId=36721368

  183. Oh Gott. Ich glaube, das lese ich später nochmal intensiv und mit dem Versuch des Verstehens. Einstweilen Danke Euch allen.

    @trempot:

    Nun ist es zunächst mal hoch zweifelhaft, dass man einen m3u8 Link für einen fertigen Mediathek-Beitrag haben möchte, (…) Eine m3u8 ist eine Playlist, die immer neue Teile des Streams nachlädt (…). Das ist nützlich bei Livestreams.

    Für einen fertigen Mediathekbeitrag will man also eigentlich keine Playlist, die immer nachlädt, haben, sondern eine fertige Videodatei (bspw. .mp4; .webm)

    Ich muss zugeben, diese Unterscheidung wird mir jetzt erst klar. Dann ergibt mein Versuch tatsächlich gar keinen Sinn.

    Zu meiner Motivation: Der “richtige Weg” scheitert in diesem Fall schon am “wir rufen die ZDF-Mediathek einfach ohne Flash auf”. Das Neo Magazin pflegt nämlich erst (deutlich) nach der Ausstrahlung in der ZDF-Mediathek aufzuschlagen. Vorher steht die Sendung aber bereits auf besagter Website http://www.neo-magazin-royale.de. Und dort geht alles nur mit Flash. Soweit ich das sehe jedenfalls.

    Die ganzen vielen Vorschläge, die Non-Flash-Version aus der Mediathek zu ziehen, bringen zumindest mir also wenig (wobei das natürlich trotzdem interessant ist). Mir ging es gerade um das Umgehen der Flash-Hölle. Früh am Abend.

    Ich hab dann einfach die lineare Glotze angeschmissen. Geht auch. Zur Not.

    BTW: Eine gute Gelegenheit, sich mal mit alternativen Download-Managern zu beschäftigen.

  184. Eishockey

    Eine Frage die livestteams von mir kann man die auch auf der mediathek gucken?Habe einen Fire stick

  185. @Eishockey: Welche Streams möchtest du schauen und hast es geschafft, Kodi am Fire Stick zu installieren? Das würde es klar vereinfachen.

  186. @Eishockey: Nach meiner Erfahrung wird Dir hier mit jeder noch so blöden Frage umfassend geholfen. Aber eine Frage, die musst Du dafür schon formulieren.

    Niemand hier kann hellsehen. Was genau möchtest Du sehen und was hindert Dich bisher daran?

  187. mik

    @sternburg: ” http://www.neo-magazin-royale.de. Und dort geht alles nur mit Flash. Soweit ich das sehe jedenfalls.”
    Seite funktioniert ohne Flash. Wenn ich mich richtig erinnere, war da anfangs nur die Very High HD Version, inzwischen sind dort auch Alternativversionen aufgeschlagen.
    Vielleicht ist damit Dein Knecht überfordert gewesen.

    Kann man leider nicht direkt einstellen, bei guter Leitung eine niedrigere Auflösung zu präferieren.

    Die Ö.R. bei allen Zukunftsentwicklungen dabei, ab 12:11.
    Kann man auch ganz sehen, Roger Moore parallel zum Bond gerade im ZDF, Sudanesen möchten Asyl, Moslems in Europa, Russen führen Krieg, VW Subventionen, Hilary und eine Deutsche scheidet in der ersten Runde der US Open aus. #vor20Jahren

    Player Link: http://media.tagesschau.de/video/2016/0826/TV-20160826-0433-2001.webl.h264.mp4

    https://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-210207.html

  188. trempot

    @sternburg
    1) Sternburg bei real,- kann man noch VHS Leerkasetten kaufen, dann kannst du eine TV-Sendung auch aufnehmen und völlig nicht-linear wieder abspielen.
    2) Wegen dir hab ich jetzt Neo Magazin Royal geguckt, habe 8 Minuten durchgehalten. Kann verstehen, dass ein wertvoller Rohstoff wie VHS-Kasetten dir zu schade dafür ist.
    3) Müsste man das mal in vivo beobachten, ob das zu Beginn wirklich nur in Flash vorliegt. Ansonsten gibt es auch durchaus eine Möglichkeit die ganzen Einzelstücke des f4m Manisfests runterzuladen und zu einer funktionierenden .flv (automatisiert) zusammensetzen zu lassen.

    @Eishockey
    MIt der ZDF Mediathek App kannst du auch auf dem FireStick die Streams Live schauen, für ARD gibt es sowas m.W. nicht. Im Zweifel kann man aber auch einfach auf Zattoo zurückgreifen. Sonst bleibt dir tatsächlich nur über, dich damit auseinanderzusetzten, wie man “Fremd-Apps” auf dem Firestick installiert. (bspw MCast oder Kodi)

  189. guelph

    Weiß jemand zufällig wo man das Programm des Olympic Channels sehen kann? Auf der offiziellen Seite finde ich nur now und next, sowie die für die nächsten Monate angekündigten Events.

  190. trempot

    Grade beim “learning-by-googling” ( :-) ) drauf gestoßen.
    Sportdeutschland.tv Steams im VLC öffnen – Da möchte ich euch natürlich dran teilhaben lassen:

    Ausgangs-URL nehmen: bspw:
    http://sportdeutschland.tv/zweite-basketball-bundesliga/testspiel-uni-baskets-paderborn-vs-loewen-braunschweig

    1) “http://sportdeutschland.tv/” ersetzen durch:
    “http://proxy.vidibusdynamic.net/sportdeutschland.tv/api/permalinks/”

    2) am Ende ein “?access_token=true” anfügen

    3) also, im Browser aufrufen:
    http://proxy.vidibusdynamic.net/sportdeutschland.tv/api/permalinks/zweite-basketball-bundesliga/testspiel-uni-baskets-paderborn-vs-loewen-braunschweig?access_token=true

    4) suche und finde
    [{“url”:”http://origin.vidibus.net/live/stream/bbl2-paderborn.smil?realm=6e8cba30a0da0130491a6c626d58b44c&asset=43843f104daf0134af74543d7edaf0a0_2″ […]}

    5) alles ab “.smil” durch “m3u8” ersetzen

    6) fertigen Link. e.g.:
    http://origin.vidibus.net/live/stream/bbl2-paderborn.m3u8
    im VLC/mpv öffnen (Deinterlace einschalten, Bild ist 720i25)

    Viel Spass

  191. mik

    Wohl nichts falsch gemacht, lief bei mir vorhin jedenfalls testweise. Entweder Fehler beim Streaminganbieter oder das Spiel war schon beendet und es zuckte noch ein Bild auf.

  192. guelph

    Falls jemand mal den UFC Fightpass testen will, mit dem Code “FPHAMBURG” gibt es einen Monat gratis.

  193. guelph

    Momentan gibts den NFL Gamepass mal wieder 7 Tage gratis. Eine Kreditkarte oder Paypal muss hinterlegt werden, wenn man nicht rechtzeitig kündigt wird es teuer.

    “* Your Free Trial access will end at 11:59pm ET on 14 September 2016. You will be billed €199.99 on 15 September 2016, unless you cancel in accordance with the applicable instructions. Cancel online anytime during your Free Trial.”

  194. trempot, beim Basektball läuft deine Anleitung perfekt! 72u0er-Streams ohne Flasheritis. Super! Auch wenn das Ergebnis natürlich mies ist.

  195. trempot

    Kann mir jemand mit einer Batchdatei für mpv weiterhelfen?
    Damit ich nicht 9 Batchdatein auf dem Desktop habe, sondern nur eine, hab ich eine .bat geschrieben, bei der ich die Fensterposition in der Eingabeaufforderung auswählen kann (bisher hab ich nur 5 Optionen eingebaut)

    http://pastebin.com/yqjiRTf0

    Irgendwie ist das unelegant, aber es funktioniert. Wenn ich keine Position eingebe, startet das Bild auf dem Hauptmonitor, bei “OL” oben links auf dem Zweitmonitor, bei “OR” oben rechts usw. (autofit=960 ist in der mpv.conf eingebaut)
    Leider bin ich zu doof den “if else” Befehl zu begreifen… ich möchte gerne, wenn meine Wurstfinger bei “Position” undefinierten Quatsch eintippen, dass er wieder zur Positionsabfrage zurückspringt. Jemand eine Idee?

  196. blafasel

    keine Ahnung ob du das meinst, aber einfach vor dem :OL-Segment noch ein
    goto eingabe_feld_nochmal_anzeigen hinter die anderen if…goto-Abfragen?

  197. hilti

    Ungetestet. Else an die letzte if-Abfrage anhängen:
    IF /i %POS%==UR (
    GOTO UR
    ) ELSE (
    GOTO FENSTERPOSITION
    )
    Ist eigentlich nur das Beispiel der Hilfeseite (help if in der Eingabeaufforderung eingeben) gefüllt mit deinen Befehlen.

  198. trempot

    Vielen DAnk euch beiden!!!
    Hilti’s Hinweis hats genau gebracht!! Ich habe da versucht irgendein komplett verschachteltes Zeug mit allen Befehlen zu bauen, dabei war es so einfach!
    Vielen Dank!!

  199. Heute geht ja DELekom Eishockey los und die Fire-TV App wird für “im Laufe der Saison” angekündigt. Weiß jemand einen Weg wie man trotzdem über Fire TV gucken kann, evtl. mit Kodi?

  200. guelph

    Ich habe noch nicht gesehen, dass es was für Kodi gibt. Aber vielleicht funktioniert es ja einem AirPlay/Cast Weg vom mobilen Gerät zum FireTV.

  201. Bergziege

    Ich habe es bereits im Tagesforum gefragt, aber hier scheint der bessere Platz zu sein. Wenn ich nun ein .m3pu-Pfad, wie beispielweise den CBS-Pfad http://cbssportslive-f.akamaihd.net/i/seclive1_1@13913/index_3000_av-p.m3u8 auf dem FireTv über Kodi abspielen will, was muss ich da genau vorgehen?

    Ich hatte zuerst versucht den Pfad direkt im IPTV PVR Simple Client unter “M3U Play List URL” einzugeben, aber scheinbar war das ja falsch. Dann hatte mir eine M3U-Datei erstellt und upgeloaded unter http://www.file-upload.net/download-11944082/ncaacbs.m3u.html Als nächstes habe ich nun diesen Link in den IPTV Client unter “M3U Play List URL” eingegeben, aber auch das hat nicht funktioniert.

    Es wäre schön, wenn jemand erkären kann, wie der Vorgang der Erstellung eines fertigen Kodistreams aus einem m3pu-Pfad genau funktioniert.

  202. guelph

    @Bergziege
    Problem bei deinem Link ist, dass er nicht direkt auf die .m3u-Datei verweist, sondern auf eine Seite auf der die Datei heruntergeladen werden kann. Kleiner, aber feiner Unterschied. Vielleicht hilft das zu verstehen warum es nicht klappt.

  203. Murgl

    Bin ein wenig verwirrt das es immer noch so Probleme mit einer M3U8 Datei und Kodi gibt. Es gibt sicherlich viele Wege wie man die Datei in Kodi zum Abspielen bringt.

    Ich hab mich eigentlich immer an diese Anleitung gehalten die ein User aus dem Kodinerds Forum erstellt hat als das laola1.tv Addon nicht mehr funktioniert hatte.

    http://members.chello.at/misteranonymus/repository/Wireshark_Laola1.pdf

    Wenn wir den m3u8 Link schon haben geht es dann in dem PDF ab der Zeile Nun speichern wir den Notepad++ Inhalt z.B. unter laola1_KHL.strm weiter. Dort sieht man dann auch wie man die Datei auf Kodi bringt und unter Videos Dateien einbindet und von dort abspielt. Manche sagen auch das diese STRM Datei im Verzeichnis /userdata/playlist/ abgespeichert gehört und man diese dann im Kodi über Video-Playlist abspielen soll.

    So, ich hoffe ich habe für nächsten Samstag aber auch für die Zukunft mit Stream Links auf Kodi alle Unklarheiten beseitigt

  204. Bergziege

    @guelph Danke für den Hinweis. Wie schaffe ich es denn, dass ein Link wie z.B. der von mik auf die M3u-Datei verweist und nicht auf die Downloadseite?

  205. guelph

    Du bräuchstes einen “Hoster” der es dir ermöglicht auf die M3U-Datei direkt zuzugreifen. Sowas geht zum Beispiel mit Dropbox, irgendwelchen kostenfreien Webspace oder wenn du die Datei lokal zur Verfügung stellst. Bei OneClickHostern kannst du auf die Dateien nicht direkt zugreifen, sondern forderst immer nur einen temporären Direktlinkt an, wenn du auf Download klickst.

  206. Bergziege

    Danke für die Hinweise. Ich hab mir mal Dropbox angeschaut und mir eine M3U dort hochgeladen. Damit klappt nun auch die Übertragung auf Kodi, allerdings nur wenn ich hinter die M3U-Adresse noch das Kürzel “?dl=1” hänge, aber hauptsache es funktioniert =)

  207. kombüse

    Vielleicht kann mir hier jemand n nützlichen Tipp geben, wie ich mir die ranNFL-Streams via VLC angucken kann? Hab schon die jeweiligen Entwicklertools angesteuert, aber habe nichts passendes gefunden.

  208. http://members.chello.at/misteranonymus/repository/Wireshark_Laola1.pdf

    Bin ich echt der einzige, der darüber gestolpert ist?

  209. guelph

    @sternburg
    Wurde doch hier schon mehrfach angesprochen, auch verblüffende Ähnlichkeiten zu DF-Posts von einem misteranonymus. Dachte du liest alles aufmerksam. Vielleicht sollte man doch mal versuchen etwas Spam in die Posts einzubauen ;-)

  210. “Aufmerksam” habe ich nie behauptet.

    Und ich natürlich deswegen über die url gestolpert. Mein Thema war das übrigens nie.

  211. trempot via mik

    Trempot hat mit dem Post vielleicht nicht @sternburg und sein Netbook ergriffen, in diesem Thread aber vielleicht von Interesse:

    “@sternburg ist zwar jetzt schon dran das Spiel, aber vllt brauchst du ja Unterhaltung für die Drittelpause. Der Stream ist DRM geschützt, man kann ihn nicht so ohne weiteres im VLC öffnen.
    Aber Problematiken sind ja dazu da gelöst werden. (frei nach Herbert Knebel)

    zunächst brauchst du PHP
    32bit: http://windows.php.net/downloads/releases/php-7.0.11-Win32-VC14-x86.zip
    64bit: http://windows.php.net/downloads/releases/php-7.0.11-Win32-VC14-x64.zip

    Und nach sagen wir: “C:\php\” entpacken

    Dann lädt du dieses schicke Script:
    https://raw.githubusercontent.com/K-S-V/Scripts/master/AdobeHDS.php
    (Rechtsklick -> speichern unter)
    und packst es in das gleiche Verzeichnis

    nun brauchst du noch das zugehörige Browser-Plugin
    Firefox:
    https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/hds-link-detector/
    Chrome:
    https://chrome.google.com/webstore/detail/hds-link-detector/eokdbmimjpcdehjmlcfkhcldagjpkflb
    (habe bisher nur FF gestestet)

    In der Symbolleiste hast du dann ein entsprechendes Symbol, mitdem du den Linkdetector aktivierst. Wenn aktiviert gehst du auf die Sport1 Seite mit dem Stream und aktualisiert einmal und startest den Stream

    Der Linkdetector sollte unten rechts einen kleinen Popup anzeigen
    https://addons.cdn.mozilla.net/user-media/previews/full/92/92782.png?modified=1362474652

    Mit einem Klick auf diesen wird der Inhalt in die Zwischenablage kopiert.

    Nun in der Kommandozeile das PHP Verzeichnis (mit dem Script!) ansurfen (Windowstaste+R -> “cmd” -> “cd \php” und einfach den Inhalt der zwischenablage einfügen (Rechtsklick)

    nun wird in dem Verzeichnis C:\php\ eine .flv Datei angelegt, die sich im VLC öffnen lässt.

    (Nach dem Streamen ggf die Datei löschen)

    Klingt vllt kompliziert, ist aber recht schnell gemacht.
    Viel Spass ;-)”

  212. Man beachte dazu (wie in der Readme erklärt): PHP möchte eine .ini-Datei haben. Es werden zwei mitgeliefert. Man soll die php.ini-production (die andere ist für, äh, was anderes) in php.ini umbenennen.

    Für mich persönlich war das notwendig, um den Fehler “man benötige irgendwas mit curl” (sinngemäß) loszuwerden. Dazu muss man noch in der .ini die Zeile “;extension=php_curl.dll” umbenennen in “extension=ext/php_curl.dll”. Bewirkt a) auskommentieren (das Semikolon heißt, diese Zeile wird übersprungen) und b) php findet den Scheiß auch im Verzeichnis /ext (alternativ kann man die Datei auch verschieben).

    An dieser Stelle bekam ich persönlich den Fehler “Access denied, finde manifest nicht” (sinngemäß) und habe nicht weiter gemacht.

    Außerdem wird wohl empfohlen, unter den erweiterten Einstellungen den Pfaden die Variable “; c:\php” (falls dorthin der Quatsch ausgepackt wurde, vermute ich mal) hinzuzufügen. Keine Ahnung ob das nötig ist, ich hab es mal gemacht.

  213. guelph

    Keine Ahnung, ob es in den normalen Kommentaren schön erwähnt wurde, aber es gibt im Moment den Eurosportplayer für nur 0,99 Euro im ersten Monat. Zum Testen somit sogar noch günstiger als der russische Preis.

  214. Ja. Rückmeldung: Hakt bei mir total. Das Bild stockt und die Qualität ist merklich schlechter als über den PC. Grundsätzlich funktioniert es zwar, aber ich gucke weiterhin über PC.

  215. Also bei mir, auf der RaspberryPi, läuft das KODI Addon super. Kein einziger Aussetzer und super Qualität.
    Danke nochmal für den Tipp :-)

  216. moep

    Danke euch zwei. Fire App läuft bei mir auch gerade einwandfrei. Angfangs paar Ruckler aber jetzt alles gut. Menü und Farbe gefällt mir nicht, aber seis drum. Kodi werde ich aber auch mal das addon installieren und am Sonntag vergleichen.

  217. Jetzt ist es richtig.

    Wer mal eine Liste für die komplette Übersicht der Fußballrechte im TV sucht: http://www.qiumi.de/index.php?thread/49445-tv-rechte-2016-17/

    Ich hab da für ein Forum in den letzten Wochen mal versucht was zusammenzubasteln und das dürfte den momentan aktuellen Stand darstellen. Bei LaOla und DAZN fehlt manchmal der Umfang, weil ich da kein System erkenne.

    Liste halte ich aktuell. Vielleicht kann es ja jemand gebrauchen.

    Weiß jemand wie man Eversport auf den Fire TV bekommt?

  218. Peter

    Hier mal eine laola1.tv Playlist die ich aktuell nutze. Eigentlich sind sogut wie alle Streams in Benutzung zwischendurch.
    Die “zixi” werden bisher eig immer für die TT Übertragungen genutzt (aber auch andere) und die anderen für alle anderen Streams.

    Viel Spaß damit:

    #EXTM3U
    #EXTINF:-1,Laola Kanal 1
    http://l1tvintegration-lh.akamaihd.net/i/zixilaola1_1@153328/index_2000_av-p.m3u8
    #EXTINF:-1,Laola Kanal 2
    http://l1tvintegration-lh.akamaihd.net/i/zixilaola2_1@153329/index_2000_av-p.m3u8
    #EXTINF:-1,Laola Kanal 3
    http://l1tvintegration-lh.akamaihd.net/i/zixilaola3_1@153330/index_2000_av-p.m3u8
    #EXTINF:-1,Laola Kanal 4
    http://l1tvintegration-lh.akamaihd.net/i/zixilaola4_1@153331/index_2000_av-p.m3u8
    #EXTINF:-1,Laola Kanal 5
    http://l1tvintegration-lh.akamaihd.net/i/zixilaola5_1@153332/index_2000_av-p.m3u8
    #EXTINF:-1,Laola Kanal 6
    http://l1tvintegration-lh.akamaihd.net/i/zixilaola6_1@153333/index_2000_av-p.m3u8
    #EXTINF:-1,Laola Kanal 7
    http://l1tvintegration-lh.akamaihd.net/i/zixilaola7_1@153334/index_2000_av-p.m3u8
    #EXTINF:-1,Laola Kanal 8
    http://l1tvintegration-lh.akamaihd.net/i/zixilaola8_1@153335/index_2000_av-p.m3u8
    #EXTINF:-1,Laola Kanal 9
    http://l1tvintegration-lh.akamaihd.net/i/zixilaola9_1@153336/index_2000_av-p.m3u8
    #EXTINF:-1,Laola Kanal 10
    http://l1tvintegration-lh.akamaihd.net/i/zixilaola10_1@153337/index_2000_av-p.m3u8
    #EXTINF:-1,Laola Kanal 11
    http://l1tvintegration-lh.akamaihd.net/i/zixilaola11_1@25328/index_2000_av-p.m3u8
    #EXTINF:-1,Laola Kanal 12
    http://l1tvintegration-lh.akamaihd.net/i/laola01_1@342449/index_2000k_av-p.m3u8
    #EXTINF:-1,Laola Kanal 13
    http://l1tvintegration-lh.akamaihd.net/i/laola02_1@342450/index_2000k_av-p.m3u8
    #EXTINF:-1,Laola Kanal 14
    http://l1tvintegration-lh.akamaihd.net/i/laola03_1@342451/index_2000k_av-p.m3u8
    #EXTINF:-1,Laola Kanal 15
    http://l1tvintegration-lh.akamaihd.net/i/laola04_1@342452/index_2000k_av-p.m3u8
    #EXTINF:-1,Laola Kanal 16
    http://l1tvintegration-lh.akamaihd.net/i/laola05_1@342453/index_2000k_av-p.m3u8
    #EXTINF:-1,Laola Kanal 17
    http://l1tvintegration-lh.akamaihd.net/i/laola06_1@342454/index_2000k_av-p.m3u8
    #EXTINF:-1,Laola Kanal 18
    http://l1tvintegration-lh.akamaihd.net/i/laola07_1@342455/index_2000k_av-p.m3u8
    #EXTINF:-1,Laola Kanal 19
    http://l1tvintegration-lh.akamaihd.net/i/laola08_1@342456/index_2000k_av-p.m3u8
    #EXTINF:-1,Laola Kanal 20
    http://l1tvintegration-lh.akamaihd.net/i/laola09_1@342457/index_2000k_av-p.m3u8
    #EXTINF:-1,Laola Kanal 21
    http://l1tvintegration-lh.akamaihd.net/i/laola10_1@342458/index_2000k_av-p.m3u8
    #EXTINF:-1,Laola Kanal 22
    http://l1tvintegration-lh.akamaihd.net/i/laola11_1@342459/index_2000k_av-p.m3u8
    #EXTINF:-1,Laola Kanal 23
    http://l1tvintegration-lh.akamaihd.net/i/laola12_1@342460/index_2000k_av-p.m3u8
    #EXTINF:-1,Laola Kanal 24
    http://l1tvintegration-lh.akamaihd.net/i/laola13_1@342461/index_2000k_av-p.m3u8
    #EXTINF:-1,Laola Kanal 25
    http://l1tvintegration-lh.akamaihd.net/i/laola14_1@342462/index_2000k_av-p.m3u8
    #EXTINF:-1,Laola Kanal 26
    http://l1tvintegration-lh.akamaihd.net/i/laola15_1@342463/index_2000k_av-p.m3u8
    #EXTINF:-1,Laola Kanal 27
    http://l1tvintegration-lh.akamaihd.net/i/laola16_1@342464/index_2000k_av-p.m3u8
    #EXTINF:-1,Laola Kanal 28
    http://l1tvintegration-lh.akamaihd.net/i/laola17_1@342465/index_2000k_av-p.m3u8
    #EXTINF:-1,Laola Kanal 29
    http://l1tvintegration-lh.akamaihd.net/i/laola17_1@342465/index_2000k_av-p.m3u8
    #EXTINF:-1,Laola Kanal 30
    http://l1tvintegration-lh.akamaihd.net/i/laola18_1@342466/index_2000k_av-p.m3u8
    #EXTINF:-1,Laola Kanal 31
    http://l1tvintegration-lh.akamaihd.net/i/laola19_1@342467/index_2000k_av-p.m3u8
    #EXTINF:-1,Laola Kanal 32
    http://l1tvintegration-lh.akamaihd.net/i/laola20_1@342468/index_2000k_av-p.m3u8
    #EXTINF:-1,Laola Kanal 33
    http://l1tvintegration-lh.akamaihd.net/i/laola21_1@342469/index_2000k_av-p.m3u8
    #EXTINF:-1,Laola Kanal 34
    http://l1tvintegration-lh.akamaihd.net/i/laola22_1@342470/index_2000k_av-p.m3u8
    #EXTINF:-1,Laola Kanal 35
    http://l1tvintegration-lh.akamaihd.net/i/laola23_1@342471/index_2000k_av-p.m3u8
    #EXTINF:-1,Laola Kanal 36
    http://l1tvintegration-lh.akamaihd.net/i/laola24_1@342472/index_2000k_av-p.m3u8
    #EXTINF:-1,Laola Kanal 37
    http://l1tvintegration-lh.akamaihd.net/i/laola25_1@342473/index_2000k_av-p.m3u8

  219. trempot

    Also, bevor du dir jetzt einen Wolf suchst… Es gibt eine hochkomplizierte Lösung an die Links zu den mp4 Dateien zu kommen. Aber es gibt auch einen etwas leichteren Weg. Da du dich ja schon mit dem Entwicklertool von chrome auseinandergesetzt hast, musst du eigentlich nur noch folgende Schritte beachten:
    1) Flash-Plugin deaktivieren ( chrome://plugins/ )
    2) Konsole öffnen und Seite mit dem Video aufrufen
    3) Link in der Konsole suchen (am besten mit der Suchfunktion nach “DOcJ” suchen)
    4) Fertig

    ;-)

    PS: Gibt auch ein paar witzige Plugins für Chrome um solche Videos ohne Umwege mit Kodi zu öffnen (dafür muss das Webinterface von Kodi aktiviert werden) bswp https://chrome.google.com/webstore/detail/play-to-kodi/fncjhcjfnnooidlkijollckpakkebden

  220. Peter

    Danke @trempot wieder was gelernt kannte nur die alternative da es ein f4m link ist via dieser adobehps.php oder wie die heißt (das geht glaube aber nur dann via VLC abzuspielen)

  221. Hey, ich sollte doch mal öfter im Stream”thread” vorbeischauen. Einzig mir fehlt die freie Zeit dafür aktuell :-( Sehe erst jetzt deine coole Zusammenstellung Peter. Das ist deluxe, genau was ich brauche und mangels Zeit nicht geschafft habe. Topp.
    Und trempot: Wie immer sauberst der Hinweis, topp!

  222. Peter

    Sehr coole Zusammenstellung, werde wohl auf CNN schalten und FOX (wegen Trump vorteil) am tablet laufen lassen. Wie hoch sind die Unterschiede bei den hochrechnungen den so?

  223. Ich hab mich entschieden ARD und NBC auf den Laptops laufen zu lassen und schau mir Böhmi-Wahl-Nacht auf youTube an – ist jetzt schon recht witzig (falls jemand ne Funktion kennt, am Laptop ARD&ZDF gleichzeitig zu sehen bitte ich um Info – thx)

  224. Peter

    Kleiner Hinweis für die laola liebhaber. EHF wird nur in 1200K gestreamt und nicht in 2000K also am besten ne 2. m3u machen für “lower” quality sonst kann man manche Spiele nicht sehen.

    Außerdem habe ich die Liste noch etwas erweitern können.

    http://pastebin.com/QtZ0rPsn

    Have Fun

  225. Peter

    Zixi11 hatte ich mal mit Volleyball gehabt. Bin mir aber noch immer unsicher wie weit die normalen laola links von den zahlen nach oben gehen.

  226. Tommy137

    Für die Chromecast-Besitzer:

    Um die akamai-Streams direkt auf dem TV abzuspielen, mit Chrome + installierter Chromecast-Extension hierhin gehen und den Schritten folgen.
    http://movies.foamsnet.com/url/

    Das streamt dann nicht das Chrome-Tab an den Chromecast, sondern direkt die Streaming-URL wie sonst auch. Laptop oder PC wird nur noch zum pausieren/stoppen gebraucht, kann aber auch ausgemacht werden und der Stream läuft weiter.

  227. moris1610

    Interessanter Hinweis. Werde ich demnächst mal austesten. Danke @Tommy137.

  228. mik

    Danke, @Tommy137. Chromecast ist hier neu im Sortiment. Funktioniert.

    Gab allerdings eine kurze Irritation, da laola und ZDF nicht beim Livebild starteten, sondern deutlich davor, bis zu 10m. Die ist vergangen.

    —-
    Momentan läuft #BOULIV als Stream von Sky via Tab. Bis zum Ende werde ich auch nicht mehr rumspielen, sind aber sonst noch Erweiterungen zu empfehlen?

  229. Peter

    Neues von L1 … es scheint wohl ehf streams zu geben.
    Bis zur 06 bin ich schon die scheinen auch alle zu funzen (wenn es ein Signal gibt).
    Leider max 1200k.

    Aktualisierte Liste von den Channels:

    http://pastebin.com/dJA3qPLW

    Viel Spaß

  230. Peter

    So l1 brauch wohl mehr Zuneigung als nen Kleinkind.

    Aktualisierte 1200er Liste (die 2000er Pflege ich nicht mehr da ca. 40% nur mit 1200 laufen) gab nen paar Änderungen bei den zixi aber nun gibt es keine Fehler mehr bei VLC also scheinen alle Links zu funzen wenn sie betrieben werden von l1.

    http://pastebin.com/90JN7yFs

    Have Fun

  231. hans hartz

    Da ich am Sonntag den letzten Sherlock Teil verpasste, habe ich mir jetzt mal den bbc i player angeschaut und konnte ihn ganz einfach starten nachdem ich im internet explorer unter extras/internetoptionen/verbindungen/lan-einstellungen/proxyserver einen proxy von einer uk free proxy list (ganz einfach im Netz zu finden) eingetragen habe.

    Und das Beste ist man kann dabei Untertitel einblenden, gerade bei Sherlocks Monologen/Erklärungen sehr hilfreich.

  232. hans hartz

    Ja klar. Aber englischsprachige Sendungen mit englischsprachigen Untertiteln sind fürs Gehirn viel besser als deutsche Untertitel ;)

  233. Schon klar. Mache ich auch ganz gerne. Aber manchen, weniger leistungsfähigen Gehirnen wäre mit deutschen Untertiteln sogar noch mehr geholfen.

    Hätte ja rein theoretisch sein können, dass sie UT für dumme Ausländer einblenden, solange sie noch welche im Land haben.

  234. thedishguy

    Es handelt sich dabei übrigens um Untertitel, die wortgenau die Dialoge abbilden (Wie ist da eigentlich der Fachbegriff?) und nicht um hanebüchene Untertitel für Hörgeschädigte wie man sie bei ARD und ZDF ertragen muss.

  235. Ist andererseits eigentlich eine gute Frage.

    Wir sollten hier doch mindestens einen Hörgeschädigten haben? Oder jemanden, der einen Hörgeschädigten fragen kann? Sind die wirklich hilfreich (mit all ihren teilweise absurden Beschreibungen), oder wäre reiner Dialog besser?

    Und natürlich wäre die Auswahl aus beidem das Optimum. Aber das wird, so fürchte ich, keine zielführende Erkenntnis sein.

  236. thedishguy

    Die Beschreibungen stören mich nicht. Mir geht es eher um die Dialoge, die immer gekürzt werden und nur eine Zusammenfassung des Gesagten sind, aber keine Wiedergabe. Da geht doch viel von der Atmosphäre verloren. Darum könnte ich mir schon vorstellen, dass ein Hörgeschädigter die 1:1-Untertitel hilfreich(er) finden würde. Denn ein Hörgeschädigter kann eben schlecht hören, ist aber nicht auch automatisch unfähig einer wortgetreuen Untertitelung zu folgen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Erlaubtes HTML in den Kommentaren:
Link: Beschreibung <a href="URL mit http:// vorne dran">Beschreibung</a>
Fett <b>Fettgeschrieben</b>
Kursiv <i>Kursiv</i>
Durchgestrichen <strike>Durchgestrichen</strike> oder <del>Durchgestrichen</del>
Spoiler: [spoiler title="Überschrift"] Gespoilerter Text [/spoiler]
Zitat mit hübschen Anführungsstrichen
<blockquote>Zitat mit hübschen Anführungsstrichen</blockquote>
< und > ausgeschrieben &lt; (less than) &gt; (greater than)